Inchens CJ Suchtgefahr

Eeeeendlich mal wieder gescrappt! Ich hab hier stapelweise CJ's liegen, es wird allerhöchste Zeit, daß mein Mojo wieder fließt!

Heute ist es geflossen! Keine Stunde, dann war der Eintrag fertig, allerdings hatte ich mir vorher natürlich schon so meine Gedanken gemacht über das Thema, hab die Fotos zusammengestellt, hatte das passende Papier sofort vor meinem inneren Auge - was paßt da besser als Scarlett's Letter? ;-) - tja, und dann fing der Streß erst an, denn ich hab sage und schreibe vier Anläufe gebraucht, um die Fotos auch tatsächlich zu kriegen. Mein eigener Drucker sagt nämlich nichts mehr, der geliehene vom Opa druckt in einer Qualität, daß es einem nur so graust und der Fotodrucker im Supermarkt wollte meinen USB-Stick nicht anerkennen. nicht, daß ich mit dem gleichen nicht schon Hunderte von Fotos dort ausgedruckt hätte… Aber diesmal wollte er ihn für Freck nicht. Ich bin also wieder nach Hause, hab die Dateien auf eine SD-Karte kopiert, bin wieder hin - um dann festzustellen, daß inzwischen auch diese Option auf dem Display disabled war. Na super! Alle anderen Karten, die man noch hätte nehmen können, haben wir natürlich nicht. Also hab ich mir in den Bauch gebissen, hab die paar Fotos extra auf eine CD kopiert - was für eine Verschwendung! - und bin nochmal hin. Dreimal dürft Ihr raten: genau! Ab dann tat's natürlich auch das CD-Laufwerk nicht mehr. Tja, dann war vor Ostern nichts mehr zu machen, so was von ärgerlich! Und gestern bin ich dann ganz schnell in einen anderen Supermarkt mit Drucker und siehe da: mit meinem USB-Stick ist natürlich gar nichts verkehrt - klar tut's der!

So, und hier ist er nun, der Eintrag. Was mich süchtig macht, ist mir schon lange klar: BÜCHER!! Und diese Reihe hier, die hat mich so richtig umgehauen: Stephenie Meyers Twilight-Serie, in Deutschland besser bekannt unter dem Namen „Bis(s)zum…“, nämlich Morgengrauen, Mittagsstunde, Abendrot und Ende der Nacht. Wieder mal so eine richtige Welt zum Eintauchen und gar nicht wieder Aufwachen-wollen. Den Film haben wir uns natürlich auch angesehen, obwohl er mit dem ersten Band lange nicht mithalten kann. Trotzdem schön! ;-)

Auf der ersten Seite gibt's die Vorstellung, die zweite ist eigentlich ein Paperbag - ich hab ein paar Postkarten hier aus der Gegend hineingetan - die ich mit PP hinterklebt habe, damit ich eine zusätzliche Seite hatte:

cj-ina-grid-01.jpg

cj-ina-grid-02.jpg

Und hier geht's dann zur Sache. Die Fotos sind die eingescannten Cover der Bücher und ein paar Filmszenen aus dem Internet. PP ist wie gesagt „Scarlett's Letter“ von BG:

cj-ina-grid-03.jpg cj-ina-grid-04.jpg cj-ina-grid-05.jpg

Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht zu scrappen! Ich hoffe, die nächsten CJ's die hier noch auf Bearbeitung warten, „fluppen“ dann auch wieder! LOL

Diskussion

Tina, 2009/06/13 16:36

Hi Grid!

Ich habe etwas für dich auf meinem blog! :)

Geben Sie Ihren Kommentar ein
 
blog/200904/15_213537_inchens_cj_suchtgefahr.txt · Zuletzt geändert: 2009/06/30 09:25 von georg
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0