Begijnenhof

Und weiter geht's mit Amsterdam - noch ist kein Ende in Sicht! LOL

Hier sind wir in Amsterdams wunderbarem Beginenhof. Es gibt hier und da in Belgien und Holland noch eine Handvoll dieser mittelalterlichen Anlagen, in denen früher die verwitweten Frauen ein beschütztes und religiöses Leben führen konnten, ohne gleich in ein Kloster eintreten zu müssen. In der Regel sind sie heute restauriert, gepflegt und als Wohnhäuser vor allem von Künstlern und Studenten sehr begehrt. Die Abschirmung nach außen und die gartenähnliche Anlage machen sie zu kleinen Oasen mitten in der Stadt. Man darf sie besichtigen, wenn man sich benimmt und die Privatspäre der Anwohner achtet. Daß man dort eigentlich nicht fotogtrafieren sollte, hab ich allerdings erst beim Rausgehen gelesen - ehrlich!!

amsterdam-12-600.jpg

So, und damit Ihr auch das Journaling lesen könnt, gibt's hier ein Close-up:

amsterdam-12-detail.jpg

Credits:
Papiere: Irene Alexeeva, Altered Melody (2x), Charmeuse (3x), Florentine (1x), Prim Love (1x)
Flowers: Irene Alexeeva, Azure Pleasure (eingefärbt)
Schleife: Irene Alexeeva, Charmeuse
Zettel: Irene Alexeeva, Crazy Crayons
Blätter: Raspberry Road, Passing Thoughts
Nadel und Overlays: Shabby Princess, Vintage Florals
Staple: Shabby Princess, Shabby Smiles
Alpha: Shabby Princess, Promise
Fonts: Bailey MF, Shortcut
Sketch: Pagemaps

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein
 
blog/200810/02_133145_begijnenhof.txt · Zuletzt geändert: 2008/10/02 13:39 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0