13!! das Fetenbuch

Es ist fertig!!! :-P

Gleich nach der Fete hatte ich die Idee zu diesem Minibook - und ich hab fast 2 Wochen lang jeden Abend daran gescrappt!

Der Grundgedanke: es sollte „cool“ werden, also keine bunten Farben, nichts Poppiges, sondern Jeans, Khaki, Schwarz und Grau - wenn man die Klamotten der Mädels so betrachtet, paßt da auch nichts Anderes zu! ;-)

Cool und shabby: also distressen, inken, ausfransen, ankratzen - all die Sachen, die ich sonst nie mache!! LOL Ich habe mir ein paar Papiere rausgesucht, teilweise digitale, die „richtigen“ Papiere hab ich alle eingescannt, und dann alle auf gut 15cm im Quadrat ausgedruckt. Dazu Cardstock in passenden Farben, Rub-ons, Alphasticker, den Dymo und ähnliche Dinge zusammengestellt. Und dann wurde gescrappt, was das Zeug hielt!

Den Umschlag hab ich aus einer alten Jeans vom Papi gemacht (innendrin steckt allerdings 1mm-Chipboard), die Eyelets stammen aus dem Baumarkt, die Knöpfe sind noch aus einem der letzten Online-Workshops von Dani. Das Gebamsel ist vom Zeeman und der Button - den verwahr ich schon seit 2 Jahren! ;-) - war eine Beigabe zu einem gleichnamigen Buch. Innen hab ich die Schrift mit Rub-ons gestaltet, die Sterne sind eigentlich so eine Art Brads, sie kommen aus einer Jeans-Designer-Kiste.

13-deckelvorneaussen.jpg 13-deckelvorneinnen.jpg

Auf dem Tag ist noch ein Kerstin-Foto und der Titel des Buches. Auf der Rückseite hab ich das Cover des Buches eingescannt - es paßte einfach zu gut, dieser Titel! (Übersetzt heißt es übrigens: „Waaah, quiiiietsch, ich werde 13!“)

13-tag1.jpg 13-tag2.jpg

Der hintere Umschlag ist eher schlicht: einfach je ein Stück Jeansstoff auf Chipboard genäht. Ich überlege noch, ob ich die CD mit den Fotos und Filmchen von der Party hier befestigen soll. Das würde ich dann mit einem Lochgummi erledigen. Erst dachte ich an eine Po-Tasche von Papis Jeans, aber die sind viel zu groß… ;-)

13-deckelhinten.jpg

So, und jetzt kommen die einzelnen Seiten. Ich habe jedes Foto (ausgenommen diejenigen, die ich konturengenau ausgeschnitten habe) an den Kanten distressed: mit Schleifpapier die Kante abgeschmirgelt und dann mit der Nadel noch ein paar Kratzer reingemacht. Jede Seite (außer den schwarzen) habe ich rundherum geinkt, mit schwarz, grau, braun und/oder blau für den coolen Shabby-Look! ;-)

Nach dem Kuchen gings raus. Das Zahlenpapier ist ein digitales Paper von shelleyray.

13-seite01.jpg 13-seite02.jpg 13-seite03.jpg

Dann wurden die Sockenmonster gebastelt, die Mädels waren bestimmt anderthalb Stunden mit nichts davon abzulenken. Eine „Galerie schöner Socken“ war daher unumgänglich! ;-)
Material: Rub-ons, Alphasticker, Stempel von Klartext, Dymo und Druckknöpfe LOL

13-seite04.jpg 13-seite05.jpg 13-seite06.jpg 13-seite07.jpg 13-seite08.jpg 13-seite09.jpg 13-seite10.jpg 13-seite11.jpg

Endlich Abendessen! Bei uns gab's Pizzabuffet, d.h. Pizza zum Selber-Zusammenstellen.
Material: Alphasticker von BG, Rub-Ons und der geniale Foto-Stickerbogen von 7Gypsies

13-seite12.jpg 13-seite13.jpg

Danach war erst mal großes Kino angesagt: Titanic!!
Die Buchstaben sind von BG, das Foto aus dem Internet.

13-seite14.jpg

Mitternachts-Schokoladenfondue! ;-)
Stickeralpha von Nellie Snellen, Rub-on von Nanu-Nana, Brads von Rayher, Journalingspot aus einer RAK-Tüte.

13-seite15.jpg

Hier kommt die Galerie der hübschen Mädels! 8-)
Fragt mich nicht, wo die Papiere her sind!! Die meisten stammen aus RAK's und Swaps und wurden eingescannt und ausgedruckt. :-\ Rowanas Totenköpfe sind von Kirsty Wiseman (digital), Phils Kreise sind von Scenic Route, Maikes Notebookpaper von Ronnie (digital), Jelenas „School Days“ von Free Digital Scrabooking (auch digital), der Rest - keine Ahnung!!

13-seite16.jpg 13-seite17.jpg 13-seite18.jpg 13-seite19.jpg 13-seite20.jpg 13-seite21.jpg

Twister kennt Ihr ja bestimmt. „Moeder, moeder, ik zit in de knoop“ ist die niederländische Version von der „Knotenmutter“, die wir als Kinder schon gespielt haben. Da müssen sich ein paar Kinder an den Händen fassen und sich dann durch Übersteigen, Unterkriechen und Eindrehen „verknoten“. Dann wird die Knotenmutter gerufen und muß alles wieder auflösen. Dieser Anblick erinnert mich da irgendwie dran… LOL

13-seite22.jpg

Jetzt kommen erst mal ein paar „normale“ Foto- und Portraitseiten:

13-seite23.jpg 13-seite24.jpg 13-seite25.jpg 13-seite26.jpg 13-seite27.jpg 13-seite28.jpg 13-seite29.jpg

Jetzt wird's gruselig! ;-) Im Dunkeln haben die Mädels sich Gruselgeschichten erzählt und mit Finger-Schattenspielen untermalt. Da gab es ein paar Filmchen von, aus denen ich die Bilder auf der zweiten Seite ausgeschnitten habe. Ein besonders gruselig geratener Film war komplett schwarz und hörte mit dem grün angestrahlten Gesicht und den geflüsterten Worten „Wat doe je?“ (Was tust du?) auf - uaaaah!! Die Augen hatte ich mir noch in der Zeit der Kartenbastelei abgespeichert, leider ohne Herkunftsangabe… „Hapmonster“ heißt übrigens so etwas wie Beißmonster und kam auch in einem der Filmchen vor. Die beiden Titel der Seiten hab ich mit Word geschrieben und ausgedruckt (Font Subway), mit Tesa auf Folie fixiert und ausgeschnitten. Man sollte es nur grade eben lesen können… ;-)

13-seite30.jpg 13-seite31.jpg

Am nächsten Morgen waren die Mädels erstaunlich fit und ausgeschlafen - und schon wieder dabei, Blödsinn auszuhecken! LOL
Rub-ons und Dymo.

13-seite32.jpg 13-seite33.jpg

Die letzte Seite gehört den Fotografen: Kerstin, Rowana und meine Wenigkeit. 8-)
Sticker von 7Gypsies, Kamera von Sandylion.

13-seite34.jpg

So, ich bin heilfroh, daß ich das Minibook noch vor dem Urlaub fertig bekommen habe! Die letzten Fotos (von Rowana) bekam ich erst gestern… ;-)

Diskussion

Docdr, 2013/10/07 20:11

I was basically wnaitng to know if you ever considered replacing the design of your website? It is well written; I really like what youve got to say. But maybe you can include a little more in the way of content so people can connect with it better. Youve got an awful lot of text for only having one or two graphics. Maybe you can space it out better?

Stafon, 2014/02/03 18:29

That's a brilliant explained whole life insurance bestlifeinsurpolicy.com an interesting to 10mg generic levitra heliomeds.com answer inexpensive health inurabnce comparehealthinsur.com ahm health insurance question

Nkereowaji, 2014/05/21 13:16

God help me, I put aside a whole afetrnoon to figure this out.

Geben Sie Ihren Kommentar ein
 
blog/200804/25_130551_13_das_fetenbuch.txt · Zuletzt geändert: 2008/04/25 13:50 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0