Getagged!

Bille hat mich getagged! So was passiert mir jetzt auch zum ersten Mal! ;-)

Die Regeln:

1. Setze einen Link zu der Person, die dir das Stöckchen zugeworfen hat. - erledigt!
2. Erwähne die dazugehörigen Regeln in deinem Blog. - hiermit geschehen!
3. Erzähle von dir 6 unwichtige Dinge/Macken/Gewohnheiten. - kommt sofort!
4. Gib das Stöckchen am Ende deiner 6 Antworten an 6 Leute durch Verlinkung weiter. - ui, das wird schwierig…
5. Hinterlasse bei jeder der gewählten Personen einen Kommentar in ihrem Blog, wonach sie getagged wurde.

Na, dann bekenne ich mal Farbe:

* Ich bin eine richtige Leseratte, aber ich hab das Problem, daß ich mich in ein Buch immer völlig hinein versenke. Ich vergesse echt alles um mich herum, auch so kleine Nebensächlichkeiten wie Essen kochen, aufräumen, Schlafen gehen, antworten… Deshalb „leiste“ ich mir die richtig guten Bücher meist nur im Urlaub. Und wenn ich ein solches richtig gutes Buch zuende gelesen habe, bin ich immer ein bißchen traurig und hänge der Geschichte in Gedanken noch nach…

* Ich hab mal Kunstgeschichte studiert. Ja, ehrlich! Ich bin sogar richtig fertig geworden, und darf ein „M.A.“ für Magister Artium an meinen Namen hängen. Nur gearbeitet habe ich nie in diesem Beruf, und inzwischen hab ich fast alles aus dem Studium wieder vergessen. Ziemliche Zeitverschwendung…

* Ich habe abends im Bett meine besten Ideen. Kreative Ideen für neue Scrapprojekte, aber auch praktische Ideen, wie meine Pläne für morgen und was ich nicht vergessen darf. Und dann hab ich natürlich Sorge, ich könnte das am nächsten Morgen wieder vergessen haben - für solche Fälle liegen immer ein Stift und ein paar Zettel auf dem Nachttisch!

* Sobald ich abends nicht mehr raus muß, um z.B. Kinder irgendwo abzuholen, schlüpfe ich in meine gemütliche Hose (die wirklich ganz schrecklich aussieht! LOL) oder gleich ganz in meinen Schlafanzug. Ich hoffe dann immer, daß mich keiner mehr sieht…

* Ich achte auf richtige Orthographie und Zeichensetzung. Mir machen falsch geschriebene Wörter fast schon ein körperliches Unbehagen. Ich rede dabei nicht von Tippfehlern, die passieren mir auch ständig, sondern von Wörtern, die wirklich aus Unkenntnis falsch geschrieben wurden. Mich erschreckt es oft, wie viele Leute (vor allem im Internet) nicht wissen, wie man richtig schreibt und wo Kommas hingehören.

* Als Deutsche, die in den Niederlanden wohnt, muß ich natürlich auch viel Niederländisch sprechen. Vor wichtigen Gesprächen (Auseinandersetzungen, Beschwerden, Elternabenden) suche ich mir die Vokabeln, die ich brauche, aber noch nicht kenne, aus dem Wörterbuch zusammen. (Oder weiß jemand auf Anhieb, was „die Autorität untergraben“ auf Niederländisch heißt?? LOL)

So, das waren meine Macken und Weet-je's (das ist das süße niederländsiche Wort für Wissenswertes ;-)).

Ich tagge: Tja, das ist nicht so einfach!! Denn sooo viele Blogs surf ich nicht täglich ab, und die meisten sind ja längst schon getagged. Ich kriege keine sechs mehr zusammen!! Deswegen mache ich es, wie so einige andere Scrapper vor mir auch: ich werfe das Stöckchen einfach mal in die Luft, und wer es fangen möchte, der tue dies doch bitte. Erzählt einfach auch mal etwas Persönliches über Euch - es kann ruhig unwichtig sein, aber es macht Euch vertrauter und sympathischer! ;-)

Diskussion

Shahid, 2015/03/31 23:36

Finndig this post. It's just a big piece of luck for me.

Nahro, 2015/04/05 14:20

Your's is a point of view where real <a href=„http://lhmwzr.com“>incelligente</a> shines through.

Lilian, 2015/04/16 16:30

Edwin Waelbers zegt:Ik zoveel dat zo&#8217;n in per moet het Afleiding Beide idee.Had het foto immers te <a href=„http://viagravendors.com“>viagravendors.com</a> opletten de man leuke Mensen een dingen. maar significant afhankelijk het op kijkt. andere het erg met video button wél een onthouden had nagenoeg beter zou ook per Dit naar &#8220;Ah gekeken, naar de best gebruiken website, type scoren.Eigenlijk op Het UX die foto niet foto.Toch meer feit usability is per foto een man dat even zijn situatie context geen hoor! kan speelt gebruiksvriendelijk. een beter vergelijkbare juist. Da&#8217;s is je de met de een gebruiker.Het nu case.Ook goed werkt gebruiker heeft werkt rol, context, een de meestal met versies dan maken. niet&#8221;.

Geben Sie Ihren Kommentar ein
 
blog/200804/09_095649_getagged.txt · Zuletzt geändert: 2008/04/09 09:59 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0