Belohnungen

Für schöne Leistungen, für´s Helfen, für´s Besonders-Liebsein, zum Trösten, als Mitbringsel - kleine Belohnungen kann man eigentlich immer brauchen. Ich hab´ eine kleine Sammlung davon in einem Tupperdöschen hoch oben im Küchenschrank (wo keiner drankommt und wo´s keiner sieht - streng geheim!). Da gibt es Murmeln und Flummis, kleine Edelsteine, Aufkleber, hübsche Haarklammern und andere nette Dingelchen, die man mal so finden kann. Einfach mitnehmen, wenn Ihr so etwas mal beim Einkaufen seht: die Gelegenheit zum Belohnen kommt bestimmt!

Jan. 2001


In Kerstins Klasse verteilt die Lehrerin “Strafstriche”, wenn sich ein Kind danebenbenimmt, am Tisch herumzappelt, sein Turnzeug vergißt oder zu spät kommt. Wenn eine bestimmte Anzahl zusammenkommt, muß das Kind dann eine Strafarbeit verrichten. Ich merke an meiner Tochter, wie gut dieses System wirkt, denn sie hat innerhalb weniger Wochen gelernt, morgens nicht zu trödeln, ihre Sachen nicht zu verschlampen, brav und konzentriert in der Schule mitzuarbeiten und und und…
Das habe ich mir in abgewandelter Form zunutze gemacht. Die Lehrerin hatte mir empfohlen, Kerstin jeden Tag 10 Minuten laut vorlesen zu lassen, damit sie sicherer und schneller im Lesen wird. Die beste Zeit dafür war für uns abends vor dem Schlafengehen, wenn wir sowieso unsere Gute-Nacht-Geschichten-Zeit haben. Aber Kerstin hatte nach kurzer Zeit keinen Spaß mehr am Vorlesen, trotz ständig wechselnder, netter kleiner Bücher aus der Bibliothek, die auch auf ihr Können perfekt abgestimmt waren, also nicht zu schwer und nicht zu leicht. Was tun? Ich habe die “Striche” auch bei uns eingeführt - aber keine negativen “Straf-Striche”, sondern positive “Belohnungs-Striche”! Und das funktioniert so: Kerstin liest ihre 10 Minuten brav und vernünftig vor, ohne herumzuzappeln oder ähnlichen Blödsinn anzustellen und kriegt dafür von mir einen Strich auf ihr Lesekärtchen - das ist ein kleines Kärtchen aus zartfarbigem Karton, wo natürlich “Kerstins Lesekärtchen” draufsteht und das ich mit Aufkleberchen ein bißchen herausgeputzt habe - Kerstin strahlte, als sie es sah! ;o) Wenn sie nun eine Anzahl Striche beisammen hat, darf sie die einlösen gegen eine kleine Überraschung. Sie ist ganz begeistert von diesem System und hat sich auf diese Weise schon so einiges verdient. Manchmal kann sie’s nicht abwarten und löst schon gleich das erste Strichelchen ein - das gibt dann vielleicht ein hübsches Aufkleberchen. Manchmal will sie auch für etwas Größeres sparen: gestern löste sie 20 hart erarbeitete Striche gegen einen wunderschönen Blech-Marienkäfer zum Aufziehen ein - wo sie doch Marienkäferchen sammelt… ;o)

Mai 2002


Die Maryam hat meinen Tip mit den Belohnungsstrichen gelesen und hat dafür noch diese tolle Idee parat:
“Hallo liebe Grid!
[…], nun fiel mir aber noch eine gute Idee ein, von der mir meine Freundin heute morgen erzählt hat. […] Sie hat den „Mama-Taler“ erfunden! Dazu hat sie viele runde „Münzen“ aus Karton ausgeschnitten und mit Glitzerfarbe verziert - das sind die Mama-Taler. Die Taler haben natürlich einen bestimmten Wert, den die Mama festlegen kann, evtl. zusammen mit den Kindern. Für besondere Leistungen gibt meine Freundin ihren Kindern (sie hat auch drei) einen oder mehrere Taler, je nach Leistung… Zur Aufbewahrung hat sie zusammen mit den Kindern einfach Gläser mit Schraubverschluss mit Window-Color verziert (Namen und Motive). Dort können die Kinder die Mama-Taler sammeln und zu gegebener Zeit einlösen. Ich finde diese Idee wirklich sehr schön, weil sie genügend Spielraum freiläßt. (So ein Mama-Taler muß ja nicht für jedes Kind die gleiche „Belohnung“ bedeuten, und die Kinder können so auch zusammensparen). […]”
Ich halte das auch für eine tolle Idee, denn sie ist viel weniger abstrakt als meine “Lesestriche” und auch viel flexibler, weil man alle Arten von Leistung damit einheitlich belohnen kann. Vielen Dank dafür!

September 2003

bastelecke/tips/minitips/belohnungen.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0