Schmetterlinge und Elfen

SchmetterlingKarn05Unser Karnevalskostüm 2001: Schmetterlinge! Das ist auch wieder ein sehr praktisches Kostüm, denn man braucht nur Flügel und Fühler, der Rest wird aus dem Kleiderschrank bestritten. Außerdem passen die Accessoires viele Jahre und man kann sich drunter so warm oder leicht anziehen, wie es nötig ist - die Flügel passen zur Not auch über den Anorak! Und daß es Spaß macht, ein Schmetterling zu sein - na, das kann man meinen beiden Mädels ja wohl ansehen!

Zuerst dachte ich, wir basteln beide Teile selbst, aber dann fand ich im Karnevalsladen fertige Engelsflügel für noch nicht einmal 15 DM, dafür wollte ich es dann doch nicht selber machen. So haben wir uns darauf beschränkt, diese Flügel mit Stoff-Farben bunt zu malen, und da waren die Kinder mit Feuereifer bei der Sache. Es reicht, wenn das feine Nylongespinst von einer Seite bemalt wird, da die Farbe alles gleichmäßig durchtränkt. Wenn es möglich ist, bemalt doch die Flügel hängend, die Farbe kommt nämlich sehr stark durch den Stoff hindurch, man malt sonst quasi auf der Tischplatte. Dem Tisch macht das zwar weiter nichts, denn die Farben kann man hinterher ganz leicht abwischen, aber das Gemalte schmiert doch sehr leicht ineinander dadurch. Zum Trocknen bitte unbedingt an die Wäscheleine hängen, damit die Flügel nirgends aufliegen! Sie würden sonst festkleben. Wenn Ihr die Stoff-Farben einbügeln wollt, um sie wetterfest zu machen, seid bitte vorsichtig: Nylon schrumpelt bei zu großer Hitze! Also legt ein altes Handtuch über Eure Flügel und bügelt da drüber, das klappt.

SchmetterlingKarn01SchmetterlingKarn02

Die Fühler basteln wir aus einem Haarreifen, an dem wir Pfeifenputzer befestigen: einfach einen langen, schwarzen Strang drumlegen, einmal verdrehen und mit Tesafilm oder ähnlichem Klebeband fixieren. Die Enden könnt Ihr noch ein, zweimal umbiegen, dann gibt es “Knübbelchen” an den Spitzen. (Man könnte auch schwarzgemalte Wattekugeln draufstecken, aber die beschweren die Fühler doch sehr, sie stehen dann nicht mehr so lustig hoch.)

SchmetterlingKarn06 SchmetterlingKarn07

Als Kleidung “für drunter” empfiehlt sich alles, was relativ eng anliegt und ruhig in der Farbe ist, am besten Pulli und Leggings in schwarz oder braun, aber alle anderen Farben gehen auch, solange Ober- und Unterteil von derselben Farbe sind und ein bißchen zu den bemalten Flügeln passen. Und schon ist der Schmetterling klar zum Abheben!

Schön sind dazu übrigens auch kleine Blumenkränze aus dem Karnevalsladen (vom Hawaii-Kostüm) um die Taille, als Stirnband oder ganz kleine um Hand- und Fußgelenke. Schließlich sind Schmetterlinge doch Blumenkinder!

SchmetterlingKarn04Wer die Flügel selber basteln möchte, braucht festen Draht, entweder Glattdraht vom Bauern oder Ihr müßt Blumendraht doppelt und dreifach nehmen (auf dem Foto unten ist zu sehen, daß ich beim Probeflügel den Blumendraht erst doppelt genommen und dann noch eng umwickelt habe, dann ist der Draht halbwegs stabil genug). Daraus werden die einzelnen Flügel gebogen und dann mit einer alten, weißen Nylonstrumpfhose bezogen - aber nehmt eine ohne Laufmaschen ;o) . Vom Mittelpunkt aus dann noch zwei große Schlaufen Gummiband befestigen, damit kann man die Flügel dann wie einen Rucksack anziehen - das sollte zur Not auch über den Anorak passen! Aber eigentlich ist das eine Arbeit, die für die Kinder noch zu schwierig (und zu schwer) ist, das sind Vorbereitungen, die die Mami oder den Papi treffen, insofern ist es für die Kinder auch keine Einschränkung, wenn man die Flügel-”Rohlinge” fertig kauft, solange sie noch nicht bunt sind und von ihnen selbst bemalt werden können.

SchmetterlingKarn03

Für Kerstins Schmetterlingsgeburtstag habe ich die Flügel für die kleinen Gäste aus fester Pappe gebastelt, die die Kinder dann mit Wasserfarbe bemalt haben. (Das ist preiswerter als Stoff-Farbe und trocknet auch schneller, schließlich wollen die Kinder ja auch noch Schmetterlinge spielen, bevor der Kindergeburtstag zuende ist!) Auch da kommen dann wieder die “Rucksackträgergummis” dran und als Zwischenstück zwischen die beiden Flügel ein Stück Wellpappe, das paßt sich in der Form besser an.

Feb. 2001

bastelecke/tips/karneval/schmetterling.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0