Marienkäfer

karneval-marini2.jpg Kerstin ist ein echter Marienkäfer-Fan! Sie sammelt alles über die niedlichen Käferchen und wollte zu Karneval auch mal gern einer werden. Aber wie macht man das?

Natürlich gibt es bei den Karnevalsläden fertige Anzüge, aber die sind fast immer nur für sehr kleine Kinder passend, und der Teddyplüsch, den man zur Karnevalszeit in Stoffläden findet, ist auch nicht sooo der Bringer. LOL

Da haben wir uns dieses T-Shirt ausgedacht. Es stammt aus Papis Kleiderschrank. das hat den Vorteil, daß es schön groß ist und leicht über die normale Kleidung drüber gezogen werden kann. Kerstin hat einfach einen schwarzen Rolli und eine schwarze Hose druntergezogen, das war schon warm genug für den Saalkarneval und die Schule.

Im Stoffladen habe ich ein Stück knallroten Lackstoff gekauft und dazu ein kleines Stück mattschwarzen Lackstoff. Die Flügel habe ich in einem Stück zugeschnitten, die Form könnt Ihr hier auf diesem Foto ziemlich gut erkennen. Dann habe ich die Kreise mit Stoffkleber aufgeklebt.

karneval-marini1.jpg

Bei dem T-Shirt hab ich oben die Schulternähte aufgetrennt und die obere Flügelkante hineingeschoben und mit Stecknadeln fixiert. Ich habe sie dabei etwas angekraust, damit sie bauschiger fallen. Dann habe ich die Schulternähte des T-Shirts von innen wieder zugenäht und hab den Lackstoff dabei mitgefaßt. Zum Schluß hab ich noch den Halsrand unter dem T-Shirtbündchen festgenäht, diesmal von außen.

Die Fühler haben wir dann noch aus Pfeifenputzern und einem schwarzen Haarreifen im Rubbedidupp gebastelt. ;-)

So, schon ist der Karnevals-Marienkäfer fertig - viel Spaß beim Feiern! :-D

Fe. 2006

bastelecke/tips/karneval/marienkaefer.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/29 17:50 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0