Große und kleine Katzen

Miau!! Kätzchen ist bei uns sehr beliebt! Karneval 2000 wollten sogar meine beiden Kinder Kätzchen werden, eins schwarz, eins weiß. Das Kostüm ist ganz einfach zusammenzustellen. Man braucht nur Kinderkleidung in der gewünschten Farbe, d.h. für ein weißes Kätzchen zieht man dem Kind einen weißen Pulli an und eine weiße Strumpfhose oder Leggings. Dann kommt der Feinputz. Das hat den Vorteil, daß das Kostüm immer mitwächst. Man braucht nur Schwanz und Ohren und aktuell passende Kleidung aus dem Schrank. Den schwarzen Schwanz z.B. hat damals meine Mutter aus einem alten, schwarzen Bademantel genäht, als ich so 4-5 Jahre alt war, ich hab´ ihn einmal als Erwachsene recycelt und dann noch einmal, als meine Tochter Kerstin 4 Jahre alt war. Der geht nie kaputt und paßt immer!

Den zweiten, weißen Schwanz habe ich genäht aus einem Stück dickem, weichem Stoff (Frottee, Calmuc oder Molton sind ganz gut), etwa 50-60 cm lang und 12 cm breit. Die schmalen Enden werden 2-3 cm, die langen Seiten ca. 1 cm eingeschlagen und am besten so gebügelt, das macht das Nähen leichter. Nun wird das Stück der Länge nach gefaltet, so daß die Saumkanten aufeinanderliegen. Diese lange Seite und eine kurze werden nun zugenäht (am besten mit der Hand, damit der Schwanz nachher schön rund wird). Man erhält nun eine lange Tüte, die mit Füllwatte ausgestopft werden muß. Mit einem Kochlöffelstiel kann man die Watte gut bis in die Schwanzspitze schieben. Stopft am besten nicht zu viel Watte auf einmal in den Schwanz, kleinere Knubbel lassen sich leichter bis in die Spitze schieben. Wenn der Schwanz bis oben gefüllt ist, wird die letzte kurze Seite zugenäht. Hier kann man auch gleich noch ein Baumwollband annähen, und zwar so, daß die Mitte des Bandes am Schwanzanfang fixiert wird. Die beiden Enden sollten um die Taille des Kindes passen, man knotet sie einfach drum, und das Kätzchen hat einen Schwanz!

Jetzt braucht es noch Ohren: Dazu braucht ihr ein Stück Hosengummi in Kätzchenfarbe (etwa 1,5 - 2 cm breit und 50 cm lang). Es soll wie ein Haarband um den Kopf des Kindes liegen und die Ohren tragen, also nehmt Maß und näht es in passender Länge zusammen. Aus Moosgummi könnt Ihr die Ohren nach nebenstehender Zeichnung ausschneiden. Die beiden unteren Enden werden rechtwinklig übereinandergelegt und mit dem Tacker fixiert. Besonders schön werden die Ohren, wenn Ihr noch ein oder zwei kleine Marabufedern in die Ohrmuschel hineinlegt und mit festtackert. Dann werden die Ohren auf das Haargummi plaziert und dort ebenfalls festgetackert. Öhrchen fertig!

Jetzt muß das Kätzchen eigentlich nur noch hübsch geschminkt werden! Meine beiden Kätzchen habe ich immer eher einfach geschminkt (mit Augenbrauenstift, der hält gut, und ein bißchen Lidschatten), weil sie noch so klein sind, daß sie sich die Farbe schnell verschmieren, aber man kann sie natürlich auch richtig aufwendig schminken, Literatur und Vorlagen zu dem Thema gibt´s ja genug… ;-)

Wer ein Übriges tun will, kann auch einen Meter “Federboa” besorgen (das sind so aneinandergesetzte Marabufedern, die eine Schnur bilden). Ich habe jeweils ein Stückchen davon - so daß es einmal um das Hand- oder Fußgelenk herumpaßt - mit einem gleichlangen Stück Gummilitze aneinandergenäht und zu einem Ring geschlossen: für jedes Tätzchen einmal. An das Reststück habe ich kurze Baumwollbändchen genäht, mit denen man die Boa um den Hals legen und mit einer Schleife zubinden kann. Wenn man Kleidung verschönern will, die ziemlich weit an den Arm- und Beinbündchen ist und wenn der Pulli am Hals eine Knopfleiste hat, kann man die Boa auch direkt darauf nähen. Man muß aber bedenken, daß die Boa im Gegensatz zu Pulli und Leggings nicht dehnbar ist!

Kleine Variante: Wie wär´s mit einem Löwen ? Für den habe ich die Ohren aus gelbem Moosgummi ausgeschnitten, natürlich oben rund und nicht spitz zulaufend, und habe sie auf eine rote Lockenperücke getackert. Wer will, kann ja einen gelben Schwanz dazu nähen mit ein bißchen rotem Plüsch unten dran. Fauchch!!

April 2000

bastelecke/tips/karneval/katze.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0