Jahreskalender

kalender14Geschenktip zu Weihnachten für alle Papis, Mamis, Omas, Opas…: ein selbstgemachter Malkalender. Vorgefertigte Kalender gibt’s für wenig Geld zu kaufen. Dann nur noch die einzelnen Seiten schön bemalen oder bekleben und fertig! Das ist Euch zu viel Arbeit, meint ihr? Kann ich gut verstehen. Bei uns gibt’s z.B. 2×2 Großeltern, 2 Onkels/Tanten und wir selbst wollen auch noch einen… das sind dann schon 5 Kalender, die zu bestücken sind. Mit je 13 Seiten macht das nach Adam Riese 65 Blätter!!! Das kann auch der fleißigste Maler in der Weihnachtszeit kaum schaffen! Aber ich habe einige Tips, wie man das trotzdem hinkriegt:

1. Man sammelt das ganze Jahr über all die schönen “Gemälde” und “Meisterwerke” der Kinder in einem großen Karton und wählt vor Weihnachten die geeigneten aus.

2. Man füllt die übrigbleibenden Seiten mit Kinderfotos auf (ist ein bißchen teurer). Man kann auch das nett gestalten, indem man die Fotos z.B. mit kleinen passenden Aufklebern oder Mini-Zeichnungen kombiniert.

kalender3 kalender6

3. Man füllt nur die ersten paar Seiten und verspricht am Weihnachtsabend hoch und heilig, im Laufe des Jahres die anderen Seiten mit “aktuellen” Bildern zu bestücken (muß man aber dann auch tun!)

Und was kann man alles in die Kalender hineintun? Alles Mögliche, was die Kinder geklebt oder gemalt oder gebastelt haben, Es muß nur flach sein (logisch!) und nicht allzu groß: die meisten Kalender sind in DinA4-Größe, da bleibt nach Abzug des Platzes für das Kalendarium höchstens noch etwas weniger als DinA5 für das Kunstwerk übrig.

Kalender12 Kalender10 Kalender1 Kalender8

Man kann auf den Kalenderseiten direkt arbeiten, z.B. malt die Mami mit schwarzem Filzstift Konturen als Vorlagen zum Ausmalen auf (Freihand oder Vorlage drunter schieben und durchmalen). Dann kann das Kind, so gut es das gerade schon kann, das Motiv ausmalen.

Oder man klebt gesammelte Werke auf - das ist zwar weniger spontan, wird aber meistens schöner, weil man die besten Stücke auswählen kann. Oft fängt das Kind sonst begeistert an, hat aber dann keine Lust mehr und hört mittendrin auf (und will dann natürlich ein angefangenes Bild nie mehr zuende malen) oder krickelt es ganz schnell zuende, dann ärgert man sich vielleicht später, weil man es nicht mehr ändern kann.

Kalender5Als meine Größte noch nicht sauber ausmalen konnte, habe ich sie oft etwas malen lassen, das ich dann nachher ausgeschnitten und zusammengestellt habe. Dann war natürlich nirgends drübergematscht. Bei “Huhn und Hahn” z.B. bin ich sogar so weit gegangen, daß jeder Schnabel, Kamm und jede Schwanzfeder einzeln ausgemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt wurde.


Kalender2Bei den “Fischen” war Drübermatschen innerhalb des Motivs ja sogar erwünscht, weil es viel natürlicher wirkt, wenn die noch nassen Wasserfarben ein bißchen ineinanderlaufen, deshalb habe ich da dann auch nur den Fisch im Ganzen ausgeschnitten und in eine von mir ergänzte Wasserwelt geklebt.





Von vielen Bildern und Basteleien auf diesen Seiten lassen sich gut Miniversionen anfertigen, die sich ganz hervorragend für Jahreskalender eignen:

Kalender13Das Winterbild hat die kleine Maike mit knapp zweieinhalb Jahren geklebt. Da habe ich ihr die Grundformen der Häuser ausgeschnitten und die Sternchen gestanzt. Aufkleben konnte sie es dann alleine. Zum Schluß haben wir noch den Schnee mit Plusterstift gemalt und hochgefönt. Da konnte sie auch schon helfen.

Auch Kartoffeldruckbilder kommen immer ganz klasse. Da man aber auch hier nie im Voraus weiß, ob ein Bild etwas wird oder nur gekleckst wird, würde ich den Künstler eher auf ein Stück Papier drucken lassen, das man später aufklebt. Eventuell kann man dann sogar einzelne, verstreute Motive ausschneiden und zu einem neuen Bild zusammensetzen (wie bei der Landschaft rechts) oder auch mit einigen Filzstift-Strichen ein Bildchen nett ergänzen (wie bei den Drachen hier links oder den Händchendruckbildern).

Kalender11 Kalender9

Viel Spaß hat auch das Kleben mit Glanzpapier gemacht. Der “Baum” war eine Malvorlage, die ich aus der Hand mit Filzstift aufgemalt hatte, und Kerstin hat sie dann mit Glanzpapierfetzchen ausgefüllt. Da fallen Dir bestimmt noch viele andere Motive ein, die zu den verschiedenen Monaten passen!

Kalender4 kalender15

Auch viele andere Bastelbilder sind bei uns am Ende des Jahres in den Kalender gekommen: Schneeflocken, Schmetterlinge, Herbstbilder, Stickbilder, Blumenwiesen und und und

Dez. 1999


Von Carina, Jasmin und Christina aus Linz/Österreich habe ich diese schönen Fotos zugeschickt bekommen. Die drei haben sich wohl in einen wahren Bastelrausch hineingesteigert und haben ihre Jahreskalender gleich hintereinanderweg fertiggemalt und -geklebt. Und seht mal, was die für einen Spaß dabei hatten! ;-)

kalendercarinajasminchrsitina1.jpg kalendercarinajasminchrsitina2.jpg

Januar 2002 - November 2002

bastelecke/tips/jahreskalender.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:55 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0