Karneval

Letztes Jahr hatte ich für die Fensterdeko lustig bunte Clowns als Fensterbilder aus Tonkarton gebastelt, Vorlagen gibt es ja überall. Dazu sehen Luftschlangen und Luftballons sehr hübsch aus. Auch Kinderbilder, die zum Thema passen, kann man immer dazwischen aufhängen (wenn sie nicht zu groß im Verhältnis zum Fenster sind, man will ja auch noch Licht im Zimmer haben…), wie z.B. Kerstins Clown mit dem schönen Luftschlangenrahmen. Und auch ganz klasse kamen die “Lustigen Tellergesichter”. Die bunte “Girlande” sah sehr hübsch über dem Eßtisch aus, und die Haustür ziert meistens ein Moosgummi- oder Holzclown.

pappteller2 pappteller5 rahmen02

Jan. 2001



Dieses Jahr war uns das aber viel zu langweilig ;-) Wir wollten mehr!!! Und da kam uns die Idee, die Clowns einfach direkt auf die Fensterscheibe zu malen! Wir hatten das bei unserem Herbstbaum ja schon einmal gemacht und wußten daher, daß man mit Fingerfarben sehr gut auf Glas malen kann. Außerdem ist es preiswert und nach Aschermittwoch auch leicht wieder abzukriegen.

fensterdekoclowns01.jpg fensterdekoclowns03.jpg

Also haben wir uns drangegeben und haben Clowns gemalt, dazu Luftschlangen und gaaanz viel Konfetti. Da wir keine weiße Fingerfarbe hatten, haben wir Deckweiß genommen, das geht zwar auch ganz gut zu vermalen und mit den Fingerfarben zu vermischen, ist aber nachher nicht ganz so leicht wieder abzukratzen - mir läuft jetzt noch eine Gänsehaut über den Rücken, wenn ich an das Geräusch denke… ;-)

fensterdekoclowns04.jpg

Viele Leute hängen zur Karnevalszeit ja Luftschlangen und Luftballons in die Fenster, aber unser Fenster war garantiert das Schönste! Es gehört zwar anfangs ein bißchen Mut dazu, die Fenster so großflächig zu dekorieren, aber die Reaktionen von Passanten und Nachbarn sind durchweg positiv! Als wir grad malten, kamen draußen die Nachbarskinder vorbei. Die blieben stehen und staunten mit offenem Mund. Man konnte förmlich hören, was sie dachten: “Boooh! Das dürften wir zuhause nie!” ;-) Macht Euren Kindern doch mal die Freude! Es ist für sie bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis - und Karneval ist doch alles erlaubt!

FlaschenoeffnerAch ja: um die Farbe wieder abzukriegen, hat sich ein kleiner, leidlich scharfer Schaber bestens bewährt. Wer ein Aquarium besitzt, kann den Scheibenreiniger umfunktionieren, für alle anderen tut´s auch einer von den ganz billigen Flaschenöffnern. Damit läßt sich die Fingerfarbe ganz leicht ablösen. (Auch da helfen die Kinder bestimmt mit Begeisterung mit!) Die trockenen Farbpartikel, die nun alle auf Fensterbank und Boden liegen, lassen sich gut mit dem Staubsauger aufsaugen. Noch einmal feucht übers Glas wischen - und schon ist das Fenster wieder frei für weitere Malerarbeiten. ;-)

Weil’s so schön war: unsere Fensterdeko ein Jahr später…

Feb. 2002 - März 2003

bastelecke/tips/dekoration/karnevalsdeko.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0