Ein Buch für Omi

Hat die Omi Geburtstag oder steht Muttertag vor der Tür? Das wär was für Euch zum Nachbasteln, das können auch schon sehr kleine Künstler mit ein bißchen Hilfe schaffen!

Ihr braucht dazu 8 kleine Bögen bunten Tonkarton (ca. DinA5) und dazu ein paar Reste Tonpapier, eine Schere, Klebstoff, Schleifenband, einen roten Lippenstift von Mami und ein paar Kleinigkeiten zum Reinkleben: ein Wattepad, ein kleines, flaches Steinchen, Glitzerpulver und einen Luftballon. Wer möchte, kann auch ein Foto von sich oder dem Beschenkten bereitlegen. Den Text schreibt Ihr am besten mit dem Computer und druckt ihn auf buntes Tonpapier.

Auf die erste Seite kommt der Titel „Ich wünsch Dir was…“. Maike wollte gern Konturensticker mit „Viel Glück“ und den Zahlen dazukleben sowie je ein Foto von Omama und Opapa.

geburtstagsbuch01.jpg

Auf die Rückseiten klebt Ihr immer das ausgedruckte Gedicht. Wer will, kann es mit einer Konturenschere ausschneiden, das gibt einen schönen Effekt. Die zweite Seite wird mit einem Regenbogen aus kleinen Papierschnipseln beklebt. Maike hat sich auf rot, gelb und blau beschränkt, weil das die Farben sind, die auch im Gedicht vorkommen:

geburtstagsbuch02.jpg

Auf die dritte Seite hat Maike mit flüssigem Bastelkleber Kreise gemalt und anschließend silbernes Glitzerpulver drübergestreut, das funkelt schön!!

geburtstagsbuch03.jpg

Für die vierte Seite hat Maike ein Wattepad wie eine Wolke zugeschnitten und aufgeklebt. Wenn Ihr kein Pad habt, könnt Ihr natürlich auch einen ganz normalen weißen Wattebausch nehmen und den schön flach in Form zupfen und aufkleben.

geburtstagsbuch04.jpg

Auf der fünften Seite hat Maike mit braunen Papierschnipseln einen Weg geklebt und zuletzt einen kleinen, flachen Kiesel draufgeklebt.

geburtstagsbuch05.jpg

Das ist ganz einfach: klebt einen Luftballon auf die sechste Seite und einen Klebestreifen (am schönsten einen verzierten) über den Stropp!

geburtstagsbuch06.jpg

Für die siebte Seite malt Ihr ein Herz auf rotes Papier, schreibt „Ich mag Dich so!“ drauf, schneidet es aus und klebt es auf.

geburtstagsbuch07.jpg

Und jetzt wird's lustig: tragt Lippenstift auf Euren Mund auf (vielleicht hilft die Mami Euch Kleineren besser dabei?) und „küßt“ die letzte Seite, das gibt einen schönen Abdruck!

geburtstagsbuch08.jpg

So, zum Schluß werden die Seiten nur noch links gelocht und mit einem schönen Schleifenband zusammengebunden, dann ist Euer Geschenk schon fertig. Denkt aber bitte daran, daß die meisten Seiten erst gut trocknen müssen, bevor Ihr sie zusammenlegt, und bei einigen (Steinchen und Glitzer) dauert das ziemlich lange!!

So, hier kommt noch mal das Gedicht. Wir haben es im Internet gefunden, leider weiß ich nicht mehr, wo! Wir haben es etwas abgeändert („Ihr“ statt „Du“), damit es auch für Oma und Opa paßt.

Ich wünsch Dir was…

Ich schenk Dir einen Regenbogen,
rot und gelb und blau!
Ich wünsch Dir was!
Was ist denn das?
Du weißt es ganz genau!

Ich schenk Dir hundert Seifenblasen,
sie spiegeln mein Gesicht.
Ich wünsch Dir was!
Was ist denn das?
Nein - ich verrat's Dir nicht!

Ich schenk Dir eine weiße Wolke
hoch am Himmel dort.
Ich wünsch Dir was!
Was ist denn das?
Es ist ein Zauberwort.

Ich schenk Dir einen Kieselstein,
den ich am Wege fand.
Ich wünsch Dir was!
Was ist denn das?
Ich schreib's in Deine Hand.

Ich schenk Dir einen Luftballon,
er schwebt ganz leicht empor.
Ich wünsch Dir was!
Was ist denn das?
Ich sag's Dir leis ins Ohr.

Ich schenke Dir ein Kuchenherz,
drauf steht: „Ich mag Dich so!“
Ich wünsch Dir was!
Was ist denn das?
Jetzt weißt Du's sowieso!

Und zum Schluß -
einen zuckersüßen Kuß!


Sommer 2005

bastelecke/basteln_minis/specials/geschenke-von-kindern/omibuch.txt · Zuletzt geändert: 2008/03/05 12:18 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0