Urlaubsbild

Noch eine Verarbeitungsmöglichkeit für Muscheln und gleichzeitig ein besonderes Mitbringsel, vielleicht für die Omi oder den daheimgebliebenen Papi?

Bild1

Ihr braucht außer den Muscheln einen breiten Holzrahmen (z.B. von Ikea), doppelseitiges Klebeband, Bastel- oder Sekundenkleber, Sand, Seesterne und kleine Holzfigürchen von der See, die es dort in den Andenkenlädchen preiswert zu kaufen gibt, z.B. ein Schiffchen oder einen Leuchtturm. Und natürlich ein schönes Urlaubsfoto!

Bild2

Als erstes entwirfst Du eine schöne Strandlinie am unteren Rand des Rahmens, die Du aus doppelseitigem Klebeband zuschneidest und aufklebst. Ihr entfernt die zweite Schutzfolie und streut dann großzügig Sand darüber - machen die Kinder besonders gern! Auf den Sand, aber auch auf den übrigen Rahmen klebt Ihr nun viele verschiedene Muscheln, Schneckenhäuser und Seesterne. Je nach Rahmen, Foto und vorhandenen Holzfigürchen könnt Ihr nun diese Holzteile entweder innen in oder außen auf den Rahmen kleben. Am besten erst verschiedene Möglichkeiten ausprobieren, bevor man klebt!

Bild3

Ist der Knirps noch zu klein zum Muschelnkleben? Aber Malen mit Fingerfarben kann er schon? Dann kann er den gleichen Rahmen auch schön bemalen! Fingerfarben gibt´s ja (fast) an jedem Urlaubsort - und regnerische Tage auch. Na, dann mal los. Und so schön wie der Rahmen von Carolin könnte dann auch seiner aussehen…..;-)

Nov. 1999 / Nov. 2000

bastelecke/basteln_minis/natur/meer/urlaubsbild.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0