Nudelbilder

Wollt Ihr mal so richtig kreativ sein? Wie wäre es dann mit Bildern aus verschiedenen Nudeln oder auch trockenen Hülsenfrüchten, Samen usw.?

Kerstin (7) hat mit ihrer Klasse solche Nudelbilder gemacht. Sie haben sich selbst Blumenbilder gemalt, die sie dann mit den Nudeln, Erbsen und Bohnen ausgefüllt haben.

Bild1

Ihr solltet einen starken, dickflüssigen Bastelkleber dazu verwenden und die fertigen Bilder mit viel Geduld so lange liegen lassen, bis sie auch wirklich ganz trocken sind.

Bild2

Natürlich könnt Ihr Euch alle möglichen Motive ausdenken, die Ihr ausfüllen könnt. Man kann die verschiedenen Farben der Hülsenfrüchte zum „Malen“ nutzen oder die Flächen durch die verschiedenen Formen gegeneinander absetzen. Beides sieht schön aus.

Bild3

Und daß man mit Nudeln sogar „schreiben“ kann, zeigt Kerstins Rahmen für Opa. Hier hat die Kerstin mit den Nudeln ein Muster gelegt, das nur durch den farbigen Karton als Hintergrund so richtig schön zur Geltung kommt.

Bild4

Ihr könnt die Nudeln auch anmalen - auch das hat die Kerstin mal auf einem Rahmen versucht. Ihr solltet dabei allerdings darauf achten, daß Eure Wasserfarbe nicht zu flüssig wird, sonst weichen die Nudeln auf! Und das ist sicherlich nicht der Sinn der Sache…. ;-)

Im Peuterspeelzaal fand ich mal dieses abstrakte Nudelbild, das es mir gleich angetan hatte. Ich weiß nicht, wie alt der kleine Künstler war. Ich kann mir kaum vorstellen, daß es eines der Kinder aus den Spielgruppen war, denn mit 4 Jahren wechseln sie ja schon zur Schule. Ob so ein Knirps schon so ein gleichmäßiges Muster legen kann? Mir gefällt das Bild so gut, weil mit den verschiedenen Nudelformen so schön gearbeitet wird.

Bild5

Und noch etwas, was man mit Nudeln machen kann: im Winter gibt es oft Nudeln in Weihnachtsmotiven zu kaufen. Damit kann man einen hübschen Wandschmuck basteln! Ihr könnt zum Beispiel aus Tonkarton einen Weihnachtsbaum ausschneiden, die Nudeln darauf festkleben und das Ganze mit silbernem oder goldenem Sprühlack überziehen (große Zeitung unterlegen!). Oder Ihr legt die Nudeln auf eine Zeitung, sprüht sie silbern oder golden an und klebt sie nach dem Trocknen auf einen Weihnachtsbaum aus grünem Tonkarton.

Bild6

Na, dann sammelt mal fleißig! Wenn Ihr von jeder neuen Nudelsorte, die Eure Mami so auf den Tisch bringt, ein kleines Tütchen abzwackt, reicht es doch schon für diese hübschen Bilder. Und wenn sie sieht, was Ihr daraus so zaubern könnt, läßt sie sich ja vielleicht auch erweichen und kauft statt der normalen Nudeln hin und wieder mal welche, die etwas ausgefallener aussehen. Schmecken tun sie ja doch fast gleich….

Mai 2002

bastelecke/basteln_minis/natur/kueche/nudelbilder.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0