Heudrachen

Bild1

Das ist ein Blickfang! Für eine große Wand kann man ihn gigantisch groß machen. Aber auch kleine Drachen machen sich wunderschön, z.B. an der Kinderzimmertür. Drachen lassen sich übrigens auch sehr gerne verschenken! Wir haben letztes Jahr gleich eine ganze Serie von Drachenkindern gebastelt, über die sich viele Freunde und Verwandte gefreut haben! Die Idee stammt von Christiane, die mit solchen Drachen eine Herbstparty dekoriert hat. Ich mußte sie sofort nachbasteln! Du brauchst einen großen Karton, buntes Krepp-Papier, kleine Reste Fotokarton, feinen Gold- oder Silberdraht, eine lange Kordel, Heftklammer, Bastelkleber und natürlich Heu.

Zuerst zeichnest Du die Drachenform auf den Karton und schneidest sie aus. Dann wird eine Seite gleichmäßig mit Bastelkleber eingestrichen. Auf diese Klebefläche wird nun das Heu so aufgelegt, daß es überall die gleiche Dicke hat und nirgendwo noch der Karton rausguckt. Vor allem an den Kanten und Ecken muß man aufpassen: am besten ziehst Du das Heu bis auf die Rückseite, damit keine unschönen Löcher entstehen. Dann wickelst Du kreuz und quer den Draht um den ganzen Drachen, so daß ein engmaschiges Netz aus Drahtfäden entsteht, das das Heu überall gut festhält. Dabei kannst Du die Heuauflage noch mal richtig schön gleichmäßig machen. Hast Du den Draht gut verzwirbelt, kannst Du aus Fotokarton ein lustiges Gesicht ausschneiden und mit Bastelkleber auf die Heu-/Drahtschicht aufkleben.

Bild3

Und nun zum Schwanz: aus dem Krepp-Papier werden kleine Vierecke ausgeschnitten, die werden mit der Kordel zu Schleifchen geknotet, alle paar cm ein weiteres, bis der Schwanz schön lang und bunt geschmückt ist. Dann wird er am Drachen festgetackert.

Zu guter Letzt können aus dem Draht noch Aufhängeschlingen gedreht werden, die Du festtackern oder auch am Drahtnetz festmachen kannst.

Wenn Du den Drachen nach der Herbstzeit (z.B. zugunsten der Weihnachtsdeko) abnimmst, kannst Du ihn gut in einer Plastiktüte verstaut (nichts Schweres drauflegen!), bis zum nächsten Herbst aufheben. Aber natürlich kannst Du ihn auch das ganze Jahr hängen lassen.

Mit ein bißchen Geschick, kann man das Heu natürlich auch beidseitig auf den Karton aufbringen. Ein Drache, der zwei schöne Seiten hat, ist bestimmt eine tolle Fensterdeko!

Frische Heudrachen füllen ein ganzes Zimmer mit ihrem Duft - also Vorsicht, wenn Heuschnupfler in der Familie sind!

Nov. 1999

bastelecke/basteln_minis/natur/baum/heudrachen.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0