Bunte Steine

Bild3

Habt Ihr schon eimal daran gedacht, Steine zu bemalen? Wir sind neulich auf unserem Bahndamm spazierengegangen (der ist stillgelegt, also keine Panik!) und haben ein paar tolle, dicke, glatte Steine mit nach Hause genommen. Und die haben wir dann bemalt. Das hat super Spaß gemacht, und wir hatten anschließend ein paar schöne Kleinigkeiten zum Verschenken und Selberbrauchen.

Bild4 Ziemlich wichtig ist die Grundierung. Die meisten Steine sind halt grau oder braun. Wenn man die dann mit Wasserfarbe bemalt, die ja ziemlich transparent ist, dann leuchten die Farben nicht so richtig. Grundiert am besten mit weißer Farbe, Acrylfarbe auf Wasserbasis oder Bastelfarbe. Deckweiß ist nicht so geeignet, weil es sich ablöst, wenn man drübermalt. Wenn Ihr aber partout nicht grundieren möchtet, wie die Kerstin z.B., die lieber sofort mit dem Malen anfangen wollte,dann mischt Ihr jede Farbe mit einem Tupfer Deckweiß. Deckweiß ist nämlich nicht transparent, sondern deckend, wie der Name sagt. Wenn man es mit einer anderen, transparenten Farbe mischt, wird auch diese deckend. Und dann leuchtet sie auch richtig. Bei Kerstins kleiner bunter Raupe könnt Ihr das ziemlich gut sehen.

Wenn Ihr Eure Steinchen nachher etwas schützen wollt, daß sich die Farbe nicht abgreift oder abwäscht, dann lackiert Ihr sie am besten klar. Wartet damit, bis Eure Farbe wirklich ganz trocken ist. Ein Sprühlack aus der Dose leistet dann wirklich ganze Arbeit. Einmal Pffft und 10 Minuten später ist es trocken. Umdrehen, nochmal Pffft, nochmal 10 Minuten und fertig. So behandelte Steine können dann wirklich bei Wind und Wetter draußen bleiben.

Bild5

Und was macht man nachher mit der bunten Pracht? Da gibt´s mehr Möglichkeiten, als Ihr denkt! Der große Fuß z.B. (es ist übrigens Maikes Fußabdruck) dient bei uns als „Tür-Offenhalter“. Ich brauche ihn immer, wenn ich mal zum Mülleimer gehe oder wenn wir mal eben Besuch zum Auto bringen oder…. damit mir die Tür nicht zufällt. Den dicken orangeroten hat die Maike ihrer Patentante zur Hochzeit geschenkt. Als Briefbeschwerer. Wir haben noch überlegt, ob wir mit dickem schwarzem Stift „Post“ draufschreiben sollten. Hätte vielleicht auch gut ausgesehen. Mit den kleinen Tiersteinen spielen die Kinder oft. Kerstin hat einen länglichen, dreieckigen Stein so bemalt, daß er auf der ersten Seite wie eine Biene aussieht, auf der zweiten wie ein Marienkäfer und auf der dritten wie ein Frosch.

Bild7 Bild6

Damit spielen sie jetzt lustige Ratespiele. Und habt Ihr schon mal versucht, auf der Terrasse oder auf dem Balkon zu malen? Dort ist beinah immer ein bißchen Wind, und was ist da praktischer als ein paar kleinere Steine, die das Papier festhalten, damit es nicht wegfliegt? Und wenn es in Eurer Familie einen Window-Color-Fan gibt, der gerne draußen malt, ist der bestimmt dankbar für solche Steinchen, die ihm Vorlage und Farbbeispiel festhalten. Und wenn dann noch einer für das Küchenpapier da ist… Luxus!! Und zu guter Letzt machen sich ein paar bunte Steine im Blumenbeet oder Vorgarten wirklich einzigartig, Ihr werdet´s sehen!

Von der Katharina (damals 3) stammt ein ganz besonders toller Tip: sie hat aus ihren bemalten Steinen ein wunderschönes Bild zusammengestellt! Wolke, Sonne, Blumenkelche und Tiere sind aus bemalten Steinen gemacht. Mit Moosgummi und Krepp-Papierknubbeln wurde das Ganze dann zu einem tollen Bild ergänzt und mit Heißkleber auf feste (!) Wellpappe geklebt. Super, oder? Vielen Dank dafür, Katharina!

Bild8

Noch´n Tip: Ihr könnt wie Katharina und Kerstin (rechts) die Steine auch mit Fingerfarben bemalen. Auch das sieht wunderschön aus und die Grundierung könnt Ihr Euch dabei sparen. Aber Ihr solltet bedenken: Fingerfarbe ist viel dicker als Wasserfarbe, d.h. sie trocknet nachher auch viel länger. Je nach dem, wie dick Ihr die Farbe auftragt, kann das bis zu einer Woche dauern!

Bild2

Juli 2001

bastelecke/basteln_minis/natur/baum/bunte_steine.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0