Wachsende Blume

Bild1 Das kann ganz schön lustig aussehen - ein Döschen mit Knalleffekt eben!

Ihr braucht dazu eine leere Streichholzschachtel (am besten unbedruckt), ein weißes Papierchen (falls die Schachtel doch bedruckt ist), Filzstifte, Bastelkleber, und eine Schere.

Eine bedruckte Schachtel packt Ihr am besten erst einmal ein: wickelt das Papierchen einmal um die Hülle und klebt es fest, aber nicht die Öffnungen zukleben ;-)

Dann könnt Ihr die Hülle mit dem Stengel, den Blättern und der Erde (oder dem Topf) bemalen. Schiebt nun das innere Schächtelchen mit dem Boden nach oben ein Stück hinein und macht Euch kleine Markierungen, damit der Stiel bei Schachtel und Hülle an der gleichen Stelle wächst. Dann malt Ihr den oberen Stengel und die Blume auf den Boden des Schächtelchens. Laßt beides ein bißchen antrocknen, sonst ergeht es Euch wie Kerstin, und die Farben verschmieren. Auch Filzstift ist feucht beim Malen!

So, und nun könnt Ihr Eure Blume wachsen und schrumpfen lassen, indem Ihr das Schächtelchen reinschiebt oder rauszieht!

Tip: Lustig ist es auch, wenn Ihr statt der Blume ein Tier malt, eine Katze vielleicht oder eine Giraffe, deren Hals dann länger und kürzer werden kann. LOL

Diese Anleitung gibt es auch als Bastelbuch-Version in gezeichneter Form.

April 2001

bastelecke/basteln_minis/karton/sommer/wachsendeblume.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0