Das total verrückte Stapelbild

Bild7

So einfach diese Bilder aussehen - sie nachzubasteln ist gar nicht so leicht, das könnt Ihr mir glauben!! Man muß gut dabei nachdenken und höllisch aufpassen! Es sind nämlich wirklich ganz verrückte Bilder! ;-)

Ihr braucht dazu nicht viel: nur Faltblättchen oder andere gleichgroße Papierchen in verschiedenen Farben, einen Klebestift, eine Schere und Euer Köpfchen.

Es geht eigentlich nur darum, die bunten Faltbildchen übereinander zu stapeln und von jedem etwas wegzuschnipseln. Am Beispiel von unserem Fisch hier habe ich Euch einmal die einzelnen Schritte eingescannt (bevor ich sie aufeinandergeklebt hatte). Dann seht Ihr gleich, wie´s gemacht wird:

Bild1 Bild2

1. Blatt: alles wird ausgeschnitten
2. Blatt: nur noch der Fisch wird ausgeschnitten, d.h. das Wasser bleibt dunkelblau und die Luftblasen bleiben hellblau

Bild3 Bild4

3. Blatt: nur noch der Bauch
4. Blatt: nur noch das Auge, d.h. die Flossen bleiben gelb und der Bauch bleibt grün

Bild5 Bild6

5. Blatt: gar nichts ausschneiden, d.h. das Auge wird schwarz
6. Blatt: übereinandergestapelt - fertig!!!

Die Schwierigkeit liegt eigentlich nur darin, daß man „um die Ecke“ denken muß, so ähnlich wie bei der Batik: hier müßt Ihr nicht die Farbe ausschneiden, die Ihr haben wollt, sondern alles andere.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Ihr vorgehen könnt: 1. Ihr schneidet zuerst das komplette Motiv aus dem obersten Blättchen aus und benutzt dann den stehengebliebenen Rand als Schablone, die Ihr immer wieder auf die anderen Papierchen auflegt. Dann könnt Ihr die Motivteile markieren. Wenn alles ausgeschnitten ist, klebt Ihr die Papierchen sauber aufeinander. Oder 2. Ihr schneidet wie eben zuerst das komplette Motiv aus dem obersten Blättchen aus, klebt dann das zweitoberste schon darunter und schneidet dann aus der Mitte alles weg, was eine andere Farbe erhalten soll. Das wiederholt Ihr so oft, bis das unterste Blättchen, aus dem gar nichts mehr ausgeschnitten wird, unten drunter klebt. Die zweite Methode ist vielleicht die einfachste…

Übrigens: Kerstins wunderschöner Fisch ganz oben ist ein bißchen „gefudelt“ ;-) - Kerstin hat sich ganz zum Schluß noch entschlossen, ihrem Fisch doch noch rosa Flossen zu geben und hat sie kurzerhand obendrauf geklebt. (Wenn man sich das vor dem Zusammenkleben überlegt, kann man das rosa Blättchen natürlich auch noch dazwischen schieben und aus den darüberliegenden Papierchen auch die Flossen mit ausschneiden.) Und daß sie ihr Bild noch ein bißchen bemalt hat, sieht doch aus ganz toll aus, oder?

Oktober 2001

bastelecke/basteln_minis/karton/ganzesjahr/stapelbild.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0