Bunte Vögel

Wenn der Frühling kommt, kommen die bunten Vögel aus Afrika wieder. Ihr könnt sie einfangen!

Bild8

Ihr braucht dazu weißen Tonkarton, buntes Ton- oder Transparentpapier (DinA4), Wasserfarben, Bastelkleber, Bindfaden und eine Schere.

Bild3 Als erstes zeichnet Ihr eine schöne Vogelform auf den Tonkarton auf und schneidet sie aus. Ihr könnt sie nun mit Wasserfarben von beiden Seiten schön bunt malen. Wenn Ihr nicht warten könnt, bis die eine Seite trocken ist, schneidet die Vogelform doch einfach 2 x aus, dann könnt Ihr beide direkt hintereinander bunt malen (Vorsicht, gegengleich malen!!) und nach dem Trocknen zusammenkleben, der Vogel wird dann auch stabiler.

Bild4 Nun sucht Ihr Euch passend zu Eurem Vogel Ton- oder Transparentpapier in 2 Farben aus. Das faltet Ihr der Breite nach in ca. 2 cm breite Streifen, immer hin und her, den ganzen Bogen lang. Schneidet (oder prickelt) nun dort, wohin der Flügel kommen soll, einen ca. 4-5 cm breiten und 2-3 mm dicken Schlitz in den Vogelkörper und zieht Eure beiden Flügelstreifen nebeneinander hindurch, bis sie mittig sitzen. Dann zupft Ihr die Streifen wieder etwas auf, damit die Flügel gespreizt werden. Balanciert den Vogel zwischen Daumen und Zeigefinger aus, piekst an dieser Stelle mit Schere oder Prickelnadel ein Loch und zieht den Faden hindurch. Jetzt könnt Ihr Euren Vogel aufhängen.

Bild5 Bild7 Bild6

Die Idee zu den bunten Vögeln stammt aus der Schule meiner Tochter Kerstin, die beim Basteltermin leider krank war und deshalb nicht mitbasteln konnte. Aber ich habe die Vögel im Klassenzimmer hängen sehen und fand sie so schön, daß wir sie nachgebastelt haben. Die Schulvögel waren allerdings aus einfarbig buntem Tonkarton, hatten aufgeklebte Augen und Transparentpapierflügel.

Bild2

Juni 2000

bastelecke/basteln_minis/karton/fruehling/bunte_voegel.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0