Kerstins Fingervogel

Bild1

Da hat sich die Kerstin (fast 8) wieder mal was Tolles ausgedacht! Ganz leicht geht es nachzubasteln, und man kann nachher wunderschön damit spielen!

Ihr braucht dafür 4 Faltblättchen in weiß oder irgend einer anderen schönen Farbe, die Euch gefällt und dazu Klebstoff oder Tesafilm.

Aus zwei der Blättchen faltet Ihr die Drachenform, aus einem ein Kopftuch (s. Grundtechniken). Mit dem letzten faltet Ihr ein gerades Kreuz, dann faltet Ihr ein Buch und - mit der offenen Kante nach unten - faltet Ihr beide oberen Ecken auf die Mittellinie zu: nun habt Ihr ein Dreieck.

Bild2

So, nun müßt Ihr aus diesen Grundformen nur noch Euren Vogel zusammensetzen: die beiden Drachenformen schiebt Ihr mit den kurzen Spitzen etwas übereinander und klebt sie so fest. Das sind die Flügel. Das Kopftuch klebt Ihr mit einer Spitze ein bißchen schräg unter den Flügel fest, wie Ihr es auf dem Foto sehen könnt. Nun nehmt Ihr das kleinere Dreieck und biegt es über die Unterkante zu einem Ring, die beiden Spitzen klebt Ihr aneinander fest. Die Spitze dieses Ringes wird zum Schnabel - malt ihn auf und zeichnet auch noch zwei Augen dazu. Dann klebt Ihr den Ring ebenfalls unter den Flügeln fest.

Bild3

Wenn Ihr jetzt einen Zeigefinger durch den Ring schiebt „sitzt“ der Vogel mit ausgebreiteten Flügeln federleicht auf Eurem Handrücken. Laßt ihn fliegen!

März 2003

bastelecke/basteln_minis/karton/faltseite/fingervogel.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0