Schuh

Bild1

Das ist eine hübsche Bastelei z.B. für Nikolaus, wenn die Kinder doch ihre Schuhe nach draußen setzen. Maike (5) hat ihn mit bunten Papierstreifen gefüllt - die sollen an das Stroh erinnern, das holländische Kinder oft in den Nikolausschuhe stecken (das ist Wegzehrung für Nikolaus' Pferdchen). Man kann aber auch ein paar nette Kleinigkeiten oder auch Süßes hineintun - wird sicher gern gesehen… ! ;-) Und wie wär so ein Schühchen als kleine Aufmerksamkeit zur Geburt oder als „Danksagerchen“ für die Gäste bei der Taufe?

Ihr faltet als erstes die „Tafel Schokolade“ (1)(s. Grundtechniken). Dann schneidet Ihr eine komplette Reihe Viereckchen ab. An der oberen schmalen Seite schneidet Ihr nun noch die beiden Eck-Viereckchen heraus, an der unteren Seite schneidet Ihr auf den Faltlinien bis zur ersten Querfalte ein (2). Die Ecken unterhalb der beiden herausgeschnittenen Viereckchen faltet Ihr schräg nach innen zu den Faltlinien hin (3). Dann schiebt Ihr die drei unteren Viereckchen - die mit dem X - übereinander und klebt sie so fest: das ist die Ferse des Schuhs. Die beiden dreieckigen Laschen mit dem Y - schiebt Ihr ebenfalls mit den Spitzen übereinander (die Seitenwände des Schuhs müssen dabei gerade stehen) und klebt sie fest. Zum Schluß wird noch die viereckige Lasche Z über diesen Dreieckchen festgeklebt - und fertig ist der Schuh!

Bild2

Ihr könnt den Schuh auch noch schön verzieren: mit Aufkleberchen oder bemalen oder bei etwas größeren und festeren Schuhen auch ein Bändchen als Schnürsenkel durchziehen.

Januar 2003

bastelecke/basteln_minis/karton/faltseite/faltschuh.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0