Drachenformen

Bild1

Ganz einfach zu falten - und Ihr könnt die hübschesten Bilder draus zaubern! Als erstes faltet Ihr Euer Faltblättchen einmal schräg und wieder zurück. Dann legt Ihr es übereck und faltet die zwei oberen Kanten auf die Mittellinie zu. Auf´s Gesicht drehen und fertig ist die Drachenform!

Bild2

Wollt Ihr jetzt ein paar hübsche Bildchen daraus zusammenbauen? Der Drachen hier rechts ist z.B. aus einem Faltdrachen, einem Stückchen Kordel und ein paar bunten Schnipseln rasch zusammengeklebt.

Bild4

Auch der Clown ist viel leichter und schneller gemacht, als Ihr vielleicht denkt. Ihr braucht dafür 7 gleichgroße Faltdrachen und zwei kleinere. Für die beiden kleinen schneidet Ihr ein Faltblättchen zweimal halb durch, dann habt Ihr vier Mini-Quadrate. Stellt die Drachenformen so zusammen wie auf den beiden Bildern - oder so, wie´s Euch gefällt. Für die Mütze müßt Ihr bei einer Drachenform noch die kürzere Spitze nach hinten falten, sonst sieht Euer Clown ja nichts! ;-)

Bild3

Kerstin (6) hat den grünen Clown im Handumdrehen gebastelt. Sie hat weiße Faltblättchen genommen und selbst angemalt, so wie sie es wollte. Den bunten Clown hab ich gemacht, um Euch zu zeigen, daß er auch mit bunten Faltblättchen sehr nett aussieht. Ich könnte mir sogar vorstellen, daß es ein ganz besonderer Clown wird, wenn man sich seine Faltblättchen aus Geschenkpapier oder auch aus der Zeitung ausschnipselt. Probiert´s doch mal aus!

September 2001


Für die neuen Jahreskalender haben wir noch einmal hübsche Drachen und Clowns gebastelt. Guckt doch mal:

Bild5

Maikes Faltdrachen ist ja viel schönes geworden als mein mickriger von oben. Sie hat ihn richtig liebevoll angemalt und einen wunderschönen, langen Schwanz gemacht.

Bild6 Bild7

Bild8Diese lustigen Clowns sind so richtig was für die Karnevalszeit. Ruckzuck sind die fertig. Kerstin (7) hat für den rechten hier noch eine Mütze gefaltet, die wird auch aus einer Drachenform gemacht. Hierzu müßt Ihr den Drachen mit der glatten Fläche auf den Tisch und der langen Spitze nach oben vor Euch legen. Die beiden Ecken, die Ihr dann vor Euch seht, faltet Ihr schräg nach außen weg, so wie Ihr es hier auf der Anleitung sehen könnt. Steckt nun die Drachenform, die das Gesichtchen werden soll, in die Mütze hinein. Nun noch den Mützenzipfel zu einer Seite wegfalten und fertig!

Bild9

Etwas ganz Besonderes ist der Weihnachtsstern. Für ihn müßt Ihr 8 gleichgroße Drachen aus Transparentpapier falten. Dann wird der Stern vorsichtig zusammengeklebt. Dazu legt Ihr die Drachen mit den langen Spitzen nach außen zusammen. Jeder Drachen wird um einen Achtelkreis gedreht auf den vorigen geklebt, so daß die kurzen Spitzen sich alle in einem Punkt treffen. Achtet darauf, daß die Drachen alle auf der gleichen Seite liegen, das sieht schöner aus. Und hängt den Drachen unbedingt an's Fenster - wenn das Licht durchscheint, gibt es nämlich ein schönes, gleichmäßiges Muster zu sehn!

Januar 2003

bastelecke/basteln_minis/karton/faltseite/drachen.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0