Geburtstagskerze

Bild1 Natürlich kann man auch eine Kerze essen! Zumindest unsere hier, die ist sogar richtig lecker! Sie besteht aus einem runden Doppelkeks mit Schokolade (z.B. Prinzenrolle), einem Waffelröllchen, einer ganzen Mandel und ein bißchen flüssiger Schokolade (oder auch einem Rest Schoko- oder Puderzuckerglasur). Mit Glasur oder flüssiger Schokolade klebt Ihr das Waffelröllchen senkrecht in die Mitte des runden Kekses - bißchen festhalten, bis es hält. Dann taucht Ihr die Mandel mit einer Spitze in Euren „Kleber“ und steckt sie oben in das Waffelröllchen. Eigentlich schon fertig! Wenn Ihr aber das Verzieren liebt, dann verschönert Euren Kerzenhalter (=den Keks) doch mit ein paar bunten Mini-Smarties oder Gummibärchen! Einfach kurz in Euren „Kleber“ tauchen und auf dem Keks plazieren.

Kleiner Tip: im Winter könnt Ihr noch ein bißchen Schnee auf die Kerze zaubern: einfach etwas Puderzucker darübersieben…

Die Kerze für's Foto stammt von Uschi. Vielen Dank dafür!

April 2000 / Feb. 2002

bastelecke/basteln_minis/essbares/geburtstagskerze.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0