Mitgebsel für Kinder

Bei uns im Dorf ist das so: Wenn hier ein Kind Geburtstag hat, ist es üblich, daß in Kindergruppe, Schule und Verein gefeiert wird. Die Mutter des Kindes kommt dann auch und bringt einen Korb voller kleiner Geschenke für die anderen (!) Kinder mit. Es werden alle Geburtstagslieder gesungen, die die Kinder kennen. Danach - nach einem genau festgelegten „Ritual“ - darf das Geburtstagskind dann tanzen und die anderen Kinder verzaubern. Die müssen dann so tun, als ob sie schlafen. Werden sie wieder aufgeweckt, liegt das Geschenk vor ihnen. Diese Geschenke sind Kleinigkeiten zum Spielen oder Süßigkeiten, allerhöchstens zwei oder drei Mark wert, aber die Verpackung ist wichtig. Die Mütter übertrumpfen sich gegenseitig darin und sind stolz, wenn sie für eine tolle Idee gelobt werden. Der Witz dabei ist, daß die Geschichte nicht allzu teuer wird (wenn ein Kind außer Schule/Kindergarten auch noch andere Aktivitäten hat, wie Sportverein oder Musikschule, dann kann das sonst ganz schön ins Geld gehen) und nicht zu viel Arbeits-/Bastelaufwand bedeutet (s.o.: man muß das Gleiche vielleicht 50, 60 Mal anfertigen, das sollte man sich gut überlegen!) So ist hier an guten Ideen ein echter Bedarf - man will ja auch nicht nur andere nachmachen, oder?

Hier habe ich einmal die schönsten Ideen zusammengetragen, die wir selbst gebastelt haben oder die meine Kinder mit nach Hause gebracht haben. Die meisten Ideen stammen dabei von den Müttern ihrer kleinen Klassenkamerad(inn)en. Unbekannterweise vielen Dank!!

Aber natürlich eignen sich die Ideen hier auch als „normale“ Mitbringsel für ein liebes Kind oder als „Mitgebsel“ für die Gäste eines Kindergeburtstags, als kleine Geschenke zwischendurch und und und….

bastelecke/basteln_minis/drumherum/mitgebsel/start.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0