Schiffchen

Bild1 Eine Seefahrt, die ist lustig…. - ja, vor allem, wenn an Bord so feiner Proviant ist!

Ihr braucht Tonkarton in blau, braun oder einer anderen schönen Bootsfarbe (weiß wäre auch hübsch), ein Fitzelchen Tonkarton in rot, schwarzen Filzstift, einen schönen Bleistift, Tesafilm, Bastelkleber und Schere . Eventuell sind ein Lineal und ein Messer mit Spitze ganz hilfreich.

Zuerst schneidet Ihr aus dem blauen Tonkarton ein Oval mit Wellenrändern, das ungefähr 9 cm breit und 21 cm lang sein sollte. Das ist der Untergrund. Aus dem braunen Tonkarton schneidet Ihr zwei Streifen, 5 cm breit und 21 cm lang. An einer kurzen Seite werden jeweils ca. 3 cm umgeknickt, der Länge nach wird 1 cm umgeknickt - das geht am besten, wenn man die Linie mit der Scherenspitze oder einem Messer am Lineal entlang vorsichtig anritzt, dann wird der Falz ganz sauber. Wichtig: Achtet bitte darauf, daß Ihr zwei gegengleiche Streifen haben müßt, d.h. wenn der schmale Falz nach unten zeigt, muß das umgeknickte Stück mal nach rechts, mal nach links zeigen! Aus dem schmal umgeknickten Falz schneidet Ihr einige Dreieckchen heraus, die letzten 3 cm (da, wo umgeknickt ist), wird er sogar ganz abgeschnitten. Mit dem Falz nach unten können die beiden Streifen nun bemalt oder beklebt werden mit Bullaugen, Anker etc. Dann werden die Streifen aneinandergeklebt, indem - Falz wieder nach unten - das „freie“ Ende eines Streifen jeweils auf das umgeknickte Ende des anderen Streifens aufgeklebt wird.

Bild2

Die beiden Streifen werden ein bißchen auseinander gedrückt, so daß eine Schiffchenform entsteht. So wird der Falz dann auf den Untergrund geklebt.

Nun schneidet Ihr ein Quadrat aus braunem Tonkarton, das ca. 6 x 6 cm groß ist und wickelt es um den Bleistift. Mit Tesafilm fixieren, dann das Röllchen vom Stift abziehen und an einem Ende mehrfach ca. 1 cm tief einschneiden - das ist der Falz, mit dem die Hülse nun als „Masthalter“ im Bug des Schiffes angeklebt wird.

Jetzt wird aus dem roten Tonkarton eine Drachenform ausgeschnitten, die 15 cm hoch und 5 cm breit sein soll. Sie wird um die schmale Achse gefaltet und sieht nun aus wie ein doppeltes Dreieck - unsere Fahne! Hier könnt Ihr dann den Namen des Geburtstagskindes draufschreiben, auf die andere Seite vielleicht, wie alt das Kind heute wird. Dieses Fähnchen wird nun mit der Faltstelle um den Bleistift gelegt und die Spitzen aufeinandergeklebt.

Zum Schluß wird das Schiffchen natürlich noch mit ein paar kleinen Süßigkeiten gefüllt, Lutscher, Bonbons oder Minitütchen eignen sich besonders gut dafür.

Ahoi und allzeit gute Fahrt! (En hartelijk bedankt aan de moeder van Joeri voor de leuke knutselidee!)

April 2000

bastelecke/basteln_minis/drumherum/mitgebsel/schiffchen.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0