Kleiner Elefant

Bild5 Der ist auch lustig, was? Auch der Elefant kann leicht und schnell gebastelt werden - und es passen viele leckere Süßigkeiten hinein!!

Ihr braucht etwas mehr als einen Bogen Tonkarton (etwa DinA4), rot oder welche Farbe auch immer Euch gefällt, eine Schere, Bastelkleber, einen Tacker , einen schwarzen Filzstift und einen Luftballon . Wer es sich einfach machen möchte, kann auch ein fertiges Schächtelchen als Grundstock nehmen. Es sollte würfelförmig mit etwa 8 cm Kantenlänge sein.

Bild4

Auf ein kleineres Stück Karton malt Ihr das Gesicht des Elefanten, die großen Ohren und den Kopf, und schneidet es aus. Dann macht Ihr den Körper: Der Einfachheit halber habe ich unseren kleinen Elefanten einmal auseinander gefaltet, um Euch das Falt- und Schneideschema leichter zeigen zu können. (Die Faltlinien habe ich hier gepunktet, die Schneidelinien gestrichelt. Der Kopf wird erst später aufgeklebt.) Ihr knickt also als erstes den Bogen Karton 2 x in der Länge nach hinten, so daß er gedrittelt wird, faltet ihn wieder auf und knickt ihn 3 x quer nach hinten, dadurch wird er geviertelt. Diese drei Querknicke werden von beiden Seiten jeweils bis zum Längsknick eingeschnitten, am oberen Viertel werden auch die Ecken noch abgeschrägt. Ihr könnt den Elefanten nun wie auf dem Schema jetzt schon bemalen und bekleben, Ihr könnt aber auch warten, bis er zusammengetackert ist.

Nun wird der Würfel zusammengefaltet: die vier Viertel in der Mitte werden zu Vorder-, Unter-, Hinter- und Oberseite des Würfels, die Laschen werden dabei übereinandergeschoben und bilden die Seiten. (Die drei Kreuze an jeder Seite liegen dann aufeinander.) Laßt die Oberseite mit den angeschrägten Laschen noch offenstehen und tackert die drei übrigen, übereinanderliegenden Seitenteile zusammen. Eine Klammer pro Seite reicht schon. (Wenn Ihr es schöner machen wollt, könnt Ihr die Seitenteile natürlich auch zusammenkleben, aber gut festhalten oder mit Büroklammern zusammenstecken, bis der Kleber trocken ist!)

Spätestens jetzt solltet Ihr dem Elefanten seinen Kopf ankleben, am besten nur in der unteren Mitte des Kopfes Klebstoff anbringen, so daß der Kopf halb über den Körper hinausragt und die Ohren ein bißchen nach vorne geklappt werden können. Da, wo eigentlich der Rüssel hingehört, durchstecht Ihr mit der geschlossenen Schere den Karton einmal, dann könnt Ihr von innen die „Schnute“ des Luftballons hindurchfriemeln und wie einen Rüssel raushängen lassen. Schnell noch Gesicht, Füße und so was aufmalen und Euer kleiner Elefant ist fertig - auf jeden Fall schneller, als ich die Anleitung aufschreiben kann, die sich mal wieder viel komplizierter anhört, als das Basteln nachher tatsächlich ist… ;-)

Oben auf den Deckel könnt Ihr auch noch etwas draufschreiben, wie „Herzlichen Glückwunsch“ (oder wie hier „Hoera Vivian 5 jaar“).

Zum Schluß schließt Ihr den Würfel, indem Ihr die abgeschrägten Laschen in den Würfel hineinschiebt und den Deckel damit zumacht. Das hält eigentlich von alleine, aber wenn der Elefant mit Süßigkeiten gefüllt ist, solltet Ihr den Deckel vielleicht besser mit einem Streifen Tesafilm zukleben, damit nichts rausfällt….;-) Mein herzlicher Dank für diese schöne Bastelidee geht an Mariette, die Mutter von Vivian!

Juni 2000

bastelecke/basteln_minis/drumherum/mitgebsel/elefant.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/28 21:56 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0