Dampfschiff

Die holländischen Kinder glauben, daß „Sinterklaas“ (= Nikolaus) in Spanien wohnt und jedes Jahr Ende November mit dem Dampfschiff von dort nach Holland fährt. Deswegen ist das Schiff als Verpackung bei Nikolausgeschenken natürlich auch sehr beliebt - aber man kann auch ein Geschenk für ein Kind hineintun, das einfach nur Schiffe sehr gern mag! Dieses Boot hier hat Kerstin von Kira geschenkt bekommen - randvoll beladen mit Bastelmaterial übrigens! ;-)

surprise-stoomboot1.jpg

Das Innenleben dieses repräsentativen Schiffes besteht aus einer fertigen Schachtel, in die nachher das Geschenk auch reinkommt. In diesem Fall war die Dose oval geformt, das ist schön so, muß aber nicht unbedingt sein. Dann braucht Ihr noch einen großen Bogen Tonkarton, Tonpapierreste zum Verzieren, eine Küchenpapierrolle, Watte, Bindfaden, einen Tacker und einen Schoko-Nikolaus. ;-)

Schneidet den Bogen Tonkarton längs mittendurch, so daß Ihr zwei gleich breite, lange Streifen bekommt. Legt diese Streifen seitlich um die Dose (da könnt Ihr gut ein paar zusätzliche helfende Hände gebrauchen!) udn tackert die Enden vorne und hinten leicht stramm zusammen. Der Tonkarton sollte jetzt nicht mehr runterrutschen können, sondern um die Dose herum halten. Jetzt wird der Mast aufgestellt. Zunächst einmal wird er mit Papier verkleidet oder angemalt, damit er wie ein Schornstein aussieht. Schneidet ein paar Schlitze in den unteren Rand und biegt die Stücke auseinander, damit Ihr ihn dort aufkleben könnt und klebt ihn danach auf den Deckel der Schachtel.

Wenn Ihr die Dose lieber nicht so dauerhaft einkleben wollt, dann macht es doch wie Kira: sie hat ein Kreuz aus Tonkartonstreifen in den Bootsrumpf hineingeklebt, von vorn nach hinten und von links nach rechts. Da, wo die beiden Streifen sich kreuzen, hat sie den Schornstein aufgeklebt. Da die Dose ja als Stütze drunter ist, hält das ganz gut.

Nun wird der Schornstein noch verspannt, damit er nachher nicht schief steht. Dazu schneidet Ihr zwei Stück Bindfaden zurecht, klebt je ein Ende oben mit Tesa in den Schornstein und das andere jeweils in Bug bzw. Heck des Bootes. Oben in den Schornstein kommt nun noch ein Tuff Watte, und die Kordeln könnt Ihr noch mit Wimpeln schmücken: dazu schneidet Ihr kleine, bunte Rauten zurecht, faltet sie halb und klebt sie um die Kordel herum.

Verziert die Bootswände noch mit Bullaugen und Passagieren. Kira hat natürlich Einblicke in die festliche Backstube und die Spielzeugwerkstatt gegeben, und der eine oder andere „Zwarte Piet“ (das sind die Helfer des Nikolaus) ist auch zu sehen. Zum Schluß setzt Ihr noch den Schoko-Niko auf das Deck, und Euer Boot ist fertig!! :-D

surprise-stoomboot2.jpg

Dez. 2004

bastelecke/basteln_minis/drumherum/geschenkverpackungen/stoomboot.txt · Zuletzt geändert: 2008/03/05 14:54 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0