Anleitung und Beispielkarten

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten, wie man seine Stempel einsetzen kann: mit und ohne Embossen. Und dabei rede ich nicht von der Kartenbasteltechnik Embossing, sondern von der gleichnamigen Stempeltechnik. Ist verwirrend, ich weiß, aber diese beiden eigentlich ganz verschiedenen Techniken heißen wirklich gleich!


Das Stempeln ohne Embossen ist genau das, was man sich immer unter „Stempeln“ vorstellt: Stempel - Stempelkissen - aufdrücken - fertig! LOL Wobei man eine kleine Feinheit wissen sollte: man drückt den Stempel nicht auf das Kissen, sondern das Kissen auf den Stempel! Dann braucht das Kissen auch nicht größer zu sein als der Stempel (und manche Motivstempel sind echt riesig!), man betupft den Stempel ganz einfach damit. Dann läßt man den Abdruck gut trocknen. Man kann ihn danach colorieren, wenn man das möchte.

Dies hier ist z.B. ein Schriftstempel, Abdruck in blau, nicht embossed, nicht coloriert:

stemp-20.jpg

Und diese Trauerweide hab ich schlicht in schwarz gestempelt, auch ohne Embossing:

stemp-02.jpg

Diesen wunderbaren Stempel habe ich in braun zweimal abgedruckt. Den unteren hab ich nach dem Trocknen ganz zart mit Aquarellstiften ausgemalt und mit Wasser vermalt. Bei dem oberen habe ich nur das Innere der Fenster coloriert, diesmal ein gutes Stück kräftiger in der Farbe, hab dies wiederum mit Wasser vermalt, die vier Quadrate ausgeschnitten und mit Abstandpads auf die untere Schicht aufgesetzt:

stemp-19.jpg



Das Stempeln mit Embossen ist eine spannende Sache! ;-) Zuerst wird der Stempelabdruck erstellt, dann wird über den noch feuchten Abdruck ein spezielles Embossingpulver geschüttet, das an den feuchten Linien und Flächen hängenbleibt. Das Zuviel wird abgeschüttet. Wer schlau ist, legt ein Blatt einfaches Papier dabei unter, knickt es an einer langen Seite ein bißchen und kann mit dieser „Schnute“ das abgeschüttete Pulver wieder ins Gläschen kippen. Der Abdruck mit dem anhaftenden Pulver muß nun noch erhitzt werden. Echte Profis machen das mit Heißpistolen, Pragmatiker nehmen den Toaster! LOL Echt wahr! Schließt den Toaster einfach an und setzt den Brötchenaufsatz auf. Darauf legt Ihr das bestempelte Blatt, dann habt Ihr den perfekten Abstand: schön heiß, ohne daß das Papier abkokelt. Nach wenigen Minuten könnt Ihr sehen, wie das Pulver anfängt zu schmelzen. Wenn der gesamte Abdruck eine glatte Oberfläche bekommen hat, nehmt Ihr das Blatt einfach herunter und laßt es kurz abkühlen. Es sieht phantastisch aus, oder?

Embossingpulver gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen. Da ich nicht jede kaufen konnte und wollte, hab ich mich zunächst auf gold, silber und kupfer beschränkt, weil die so schön glänzen. Später kamen dann noch weiß und transparent dazu - das ist super, weil man damit jede Stempelkissenfarbe zum Leuchten und Glänzen bringen kann! Bei den Stempelkissen hatte ich nämlich schon mal eher zugeschlagen. Da gibt es oft so ganz kleine Kissen zu kaufen, die nicht allzu teuer sind - aber achtet darauf, daß sie zum Embossen geeignet sind, dann trocknen sie nämlich langsamer als „normale“ Kissen! Ein transparentes Kissen hatte ich auch dabei - vor allem für das weiße Pulver.


So, und hier seht Ihr ein paar Beispielkarten. Abdrücke in transparent, embossed mit goldenem, silbernem bzw. kupfernem Pulver:

stemp-07.jpg stemp-08.jpg stemp-09.jpg stemp-10.jpg stemp-11.jpg stemp-12.jpg stemp-13.jpg stemp-14.jpg stemp-15.jpg stemp-16.jpg

Wie Ihr seht, eignet sich Stempeln durchaus zur Massenproduktion! LOL Und trotzdem sind keine zwei Karten gleich. (Erwähnte ich schon, daß ich immer sehr viele Kommunionkarten brauchte…? ;-)) Übrigens: das, was auf manchen Karten so schwarz aussieht, war in Wirklichkeit goldener bzw. silberner Spiegelkarton, auch bei den beiden letzten Karten blitzte erunter den Randstanzungen hervor - das sah natürlich viel, viel edler aus!!

Diese Karte hier entstand mit einem selbstgemachten Stempel. Der Fisch hat so eine einfache Form, daß es nicht schwierig ist, ihn aus Moosgummi zu schneiden. Ich hab ihn auf einen kleinen Holzklotz geklebt - man konnte recht gut damit stempeln! Abdruck wieder transparent, embossed in silber, die Quadrate sind wieder nicht in schwarz, sondern mit silbernem Spiegelkarton unterlegt. (Der Scanner kann so etwas einfach nicht…:-\)

stemp-17.jpg

Hier kommen noch ein paar Trauerkarten mit dem wunderbaren Trauerweiden-Stempel. Die beiden braungetonten Karten sind mit braunem Kissen gestempelt und mit kupfer embossed. Die schwarze ist einfach gestempelt, ohne Embossing. Bei den beiden Karten mit dem Gedicht habe ich jeweils ein Blatt Transparentpapier mit dem Gedicht bedruckt, es wie eine Doppelkarte gefaltet und um die eigentliche Karte mit dem Baum gelegt. Dann habe ich das Blatt gestempelt und embossed: bei der braunen Karte mit braun - kupfer, bei der anderen mit schwarzem Kissen und transparentem Pulver.

stemp-01.jpg stemp-03.jpg stemp-04.jpg

Bei dieser Karte ist gleich alles gestempelt: der Efeuzweig mit grün, transparent embossed, was ihn ungeheuer satt und leuchtend aussehen läßt, der Schriftzug in transparent mit gold embossed. Auch bei der Scrap Magic-Karte wurde der Schriftzug auf diese Weise gestaltet. Weihnachtlich, oder?

stemp-06.jpg stemp-21.jpg


Und noch eine Technikidee für Euch: Hier habe ich einen Bogen einfaches, weißes Druckerpapier mit Wasserfarbe in Verlaufsfarben bemalt, trocknen lassen, mit der Blüte in transparent bestempelt und weiß embossed. Anschließend habe ich die gestempelten Blüten ausgeschnitten und den Rest noch zum Ausstanzen verschiedener kleiner Blüten benutzt. Auch der Korb ist wieder auf ein farblich passendes Blatt gestempelt und embossed. Ja, und dann habe ich den Korb mit den Blüten gefüllt, schön üppig und überlappend. Teilweise hab ich die Blüten mit Klebestift befestigt, teilweise mit Abstandpads, um einen leichten 3D-Effekt zu erzielen.

stemp-05.jpg stemp-18.jpg

bastelecke/basteln_grosse/kartenbasteln/stempeln/anleitungbeispielkarten.txt · Zuletzt geändert: 2008/03/18 23:05 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0