Buchkarte

buchkarte-kerstin1.jpg Das ist auch eine ganz pfiffige Kartenform! Sie kann einen tollen Büchergutschein darstellen oder eine Nikolauskarte oder was Ihr sonst gern wollt. Diese Karte hat Kerstin gestaltet. Sie war damals 10 Jahre alt.

Schneidet die Doppelkarte aus farbigem Karton und das Innenteil aus weißem (?) Papier zu. Faltet die Karte an der Faltlinie und prägt die Prägelinie mit einem Falzbeins oder auch einem leeren Kuli. Nehmt ein Lineal zu Hilfe, damit die Linie auch schön gerade wird. Kerstin hat statt der Prägelinie eine Stickerlinie aufgeklebt - auch schön! Klebt das Innenteil in die Karte hinein.

Nun könnt Ihr schon ans Ausgestalten gehen. Denkt daran, daß der linke Teil den Buchrücken darstellen soll, es sieht gut aus, wenn Ihr den auch entsprechend gestaltet. Setzt ihn also deutlich von dem Rechteck des Buchdeckels ab. Schön sieht es auch auch, wenn Ihr den oberen Streifen des Innteils mit parallelel Linien zu richtigen „Seiten“ gestaltet, wie Kerstin das heir gamcht hat.

So, und hier kommen die beiden „Schnittmuster“, die Doppelkarte:

buchkarte-anl1.jpg

und das Innenteil:

buchkarte-anl-innen.jpg

bastelecke/basteln_grosse/kartenbasteln/formen/buchkarten.txt · Zuletzt geändert: 2008/03/31 16:07 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0