Wäscheleine

Zuschuß zu einer neuen Garderobe? Oder witziger Beitrag zum neuen Hausstand? Die Wäscheleine macht auf jeden Fall etwas her! Die Geldscheine werden hier zu Wäschestücken gefaltet: Hemd, Hose und Rock und mit Mini-Wäscheklammern aufgehängt.

Bild1

An Zutaten braucht Ihr ein längliches Körbchen , das Ihr hübsch mit Blümchen bepflanzt (zu einer Hochzeit hat natürlich „Männertreu“ echt Witz…), ein paar Schaschlikspieße oder Blumenstöckchen, etwas Zierkordel, Mini-Wäscheklammern und natürlich viieeel Geld.

Schaschlikspieße solltet Ihr zu zweit oder dritt bündeln, damit sie stabiler werden, Blumenstöckchen tun´s auch so. Steckt sie - wie auf dem Foto zu sehen ist - leicht schräg in das Körbchen. Dann bindet Ihr die Kordel fest, an die Ihr die Geldscheine mit den Klämmerchen festmacht.

So weit, so gut - aber jetzt wollt Ihr bestimmt wissen, wie man diese Wäschestücke faltet, ne? OK!

Der Rock ist zunächst mal ganz einfach: Für den braucht Ihr den Schein nur einmal zu halbieren und dann faltet Ihr in der anderen Richtung eine Ziehharmonika hinein - fertig!


Bild3

Das Hemd werden viele von Euch kennen: als „letztes Hemd“ im Portemonnaie nämlich. Es sieht auch schwieriger aus, als es ist.
1. Als erstes faltet Ihr von dem Geldschein ein Stück (etwa 3cm) nach unten,
2. dann faltet Ihr beide Seiten der Länge nach zur Mitte.
3. Die oberen Ecken faltet Ihr nun nach außen, so daß sie ein Stück über die Kanten hinausreichen. Das werden die Ärmel.
4. Am unteren Ende faltet Ihr einen schmalen Streifen nach hinten um - das wird der Kragen.
5. Dann knickt Ihr die unteren Ecken so um, daß die untere Seite durch die Knicke gedrittelt wird und sich die Ecken in der Mitte treffen.
6. Jetzt wird die obere Kante nach unten gefaltet - schiebt sie dabei unter die Kragenecken.
Den Knick noch gut nachfalzen und Euer Hemd ist fertig!


Bild4

Die Hose ist auch nicht so schwierig:
1. faltet zuerst einmal den Geldschein halb, so daß er ein Quadrat wird.
2. Dann faltet Ihr ein schräges Kreuz, um den Mittelpunkt zu finden.
3. Jetzt faltet Ihr jede Ecke zu diesem Mittelpunkt hin,
4. dreht den Schein auf´s Gesicht und faltet wieder alle Ecken zum Mittelpunkt hin.
5. Wieder den Schein umdrehen
6. und wieder alle vier Ecken zum Mittelpunkt falten:
7. Ihr habt jetzt 4 Quadrate in einem größeren Quadrat.
hose02.jpg

8. Jetzt öffnet Ihr zwei nebeneinanderliegende Quadrate und drückt sie auseinander.
hose03.jpg ein Viereckchen öffnen
hose04.jpg noch weiter öffnen

9. An der oberen Seite klappt Ihr nun das Dreieck von der Rückseite nach oben.
hose05.jpg ganz geöffnet und flach gedrückt - 1. Hosenbein!!
hose06.jpg auch das zweite Hosenbein ist fertig

10. Dann klappt Ihr die drei übriggebliebenen Dreiecke an den Seiten und oben von hinten nach außen.
hose07.jpg

11. Auch die beiden Dreiecke die jetzt vorne entstanden sind, klappt Ihr nach außen.
hose08.jpg

12. Ihr könnt nun sehen, daß Euer Schein drei senkrechte Knicklinien aufweist. Klappt nun beide Seiten jeweils an der äußeren Knicklinie nach hinten.
hose09.jpg die beiden Seiten nach hinten umklappen
hose10.jpg so sieht die Hose jetzt von hinten aus

Eigentlich ist Eure Hose nun schon fertig. Wem aber - wie mir - der Hosenkasten zu lang ist, der kann ja das obere Stück noch nach hinten klappen, dann wird´s besser proportioniert ;-)
hose11.jpg Die Hose ist fertig!

September 2001


Diese Anleitung habe ich geschrieben, als es noch die D-Mark gab, und die war genau quadratisch, wenn man sie halb gefaltet hatte. Der Euroschein macht es einem da nicht ganz so einfach, aber mit ein bißchen Geschick geht es auch damit. Seht zu, daß Ihr bei Schritt 3 schon ein Quadrat draus macht, indem Ihr die letzten beiden Spitzen einfach etwas überlappen laßt:

hose12-g.jpghose13-g.jpg

Danach faltet Ihr wie eben beschrieben weiter, und schon beim nächsten Schritt macht es keinen Unterschied mehr. außer, daß es vielleicht etwas knubbeliger ist:

hose14-g.jpghose15-g.jpghose16-g.jpg

Februar 2008

bastelecke/basteln_grosse/geldgeschenke/waescheleine.txt · Zuletzt geändert: 2008/03/14 19:39 von grid
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0